PDA

Vollständige Version anzeigen : Folgende Seriennummern drucken mit Makros


Joj0o
05.07.2015, 09:37
Hallo community,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe eine Excel-Arbeitsmappe, welche ein Prüfprotokoll darstellt. Diese gibt es für 3 verschiedene Produkte und dabei jeweils in der Ausführung /deutsch und /englisch.
Es handelt sich dabei um ein Produkt, welches mit einer Seriennummer ausgestattet wird.

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/screenshot2015ujzw9rd3sy.png (http://www.fotos-hochladen.net)
Das Makro soll nun folgende Aufgabe übernehmen:

Ich möchte beim Druck auf das ActiveX-Steuerelement "Print", dass folgendes UserFormular aufruft:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/screenshot2015hpbtdeuvgo.png (http://www.fotos-hochladen.net)

Da ich ganz frisch mit Makros anfange, habe ich keinerlei, wie die Zuweisung und alles funktioniert bei Excel. Mit VBA kenne ich mich noch ein bisschen aus von der Schule.

Bei der zweiten Arbeitsmappe soll das ganze selbstverständlich dann über ein gleiches Steuerelement "Drucken" auf diese Arbeitsmappe angepasst sein und so weiter für die folgenden Arbeitsblätter.

Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank im Voraus.

Hajo_Zi
05.07.2015, 10:00
Hochgeladene Bilder können zwar als solche in Excel importiert werden, sind jedoch bei der Lösung von Problemen nicht sehr hilfreich, da man die eigentlichen Daten nicht ohne große und zeitraubende Umwege direkt in die Tabelle übertragen kann. Eine hochgeladene Arbeitsmappe bzw. ein geposteter Tabellenausschnitt dagegen, erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Du eine Lösung für Dein Problem erhältst.
Erstelle folglich bitte eine Demomappe, aus der deine Aufgabenstellung klar erkennbar ist und lade diese Mappe mit einem <a href="http://www.ms-office-forum.net/forum/showpost.php?p=340072&postcount=3">aussagekräftigen Dateinamen</a> hoch oder benutze ein Tool zur Tabellenanzeige.
Der Name einer hochgeladenen Mappe wird im Beitrag automatisch angezeigt, sodass es bei Verwendung von aussagekräftigen Namen leichter fällt, sie später im Ablageordner wiederzufinden und sie gedanklich einem bestimmten Thema zuzuordnen. Namen wie Test, Mappe, Beispiel usw. sind so allgemein, dass eine Zuordnung zu einem Thema unmöglich gemacht wird.
Wenn du an Stelle einer Demomappe deine Originalmappe hochladen willst, diese aber sensible Daten enthält, kannst du diese Daten <a href="http://www.ms-office-forum.de/forum/showthread.php?t=322895">anonymisieren bzw. pseudonymisieren.</a>
Falls Du den Download des Forums nicht benutzen möchtest beachte bitte: von unsicheren Servern file-upload lade ich keine Datei herunter (lt. Einschätzung meines Virenprogramms).

<img src="http://Hajo-Excel.de/images/grusz1.gif" align="middle" height="40" alt="Grußformel"><a href="http://Hajo-Excel.de/index.htm"><img border="0" src="http://Hajo-Excel.de/images/logo_hajo3.gif" align="middle" height="40" alt="Homepage"></a>

Joj0o
05.07.2015, 12:38
Um das Problem besser zu schildern lade ich nun eine pseudonymisierte Datei
hoch.

Die Excel Datei besitzt wie bereits beschrieben 6 Arbeitsmappen (für 3 Produkte in den Sprachen Deutsch und Englisch).

Über ein ActiceX-Steuerelement mit der Bezeichnung "Print" bzw. "Drucken", welche sich rechts neben der jeweiligen Arbeitsmappe befindet, wird innerhalb der Folie folgendes Formular aufgerufen:

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/screenshot2015p1t9k0jceq.png (http://www.fotos-hochladen.net)

Über die beiden Labels soll nun die Anzahl der zu druckenden Prüfprotokolle eingetragen werden:

Zum Verständnis: Trägt der Benutzer in der Arbeitsmappe 1 und 2 mit den Namen "Test Protocol 3_eng" und "Test Protocol 3_ger" die Zahlen 2 bei "Start Serien-Nr." und bei "Stop Serien-Nr." die Zahl 5 ein, sollen folgende Prüfprotokolle gedruckt werden:

15 03 002, 15 03 003, ... , 15 03 005

Parallel dazu soll das gleiche für "Test Protocol 2_eng/ger" und "Test Protocol 1_eng/ger" geschehen.


Bei der bestehenden Datei funktioniert das für das Test Protocol 3 einwandfrei, ich möchte jedoch, dass es auch für die anderen Protokolle funktioniert und auch auf englisch ermöglicht wird.

Zusätzlich wäre es noch interessant eine VBA Programmierung für die Unterbrechung eines laufenden Druckbefehls mit in die Datei einzubinden, sofern so etwas realisierbar ist.


Im Anhang ist die geschriebene Datei zu finden.

Hajo_Zi
05.07.2015, 12:45
ich hätte es als einfach angesehen das Makro von "Test Protocol 3" auf die anderen anzupassen. Da aber "Test Protocol 3" nicht vorhanden ist sehe ich keinen Grund das was Du schon erarbeitet hast nochmal zu erarbeiten.
Ich bin dann raus.
Vielleicht findet sich jemand der Deine schon gemachte Arbeit nochmal macht.

<a href="http://Hajo-Excel.de/index.htm" target="_blank" title="Hajo's Excelseiten">Gruß Hajo</a>

Joj0o
05.07.2015, 15:20
Habe es verstanden. Ich bin nun denke ich auf dem richtigen Weg :)