PDA

Vollständige Version anzeigen : "Countdown" oder ähnliches


DonBM
03.07.2015, 15:45
Hallo liebe Community,

ich habe ein kleines Anliegen, von dem ich nicht weiß, ob es ohne VBA umsetzbar ist.

Folgende Ausgangslage:

Es gibt drei Spalten

Auftragseingang Kategorie Bearbeitungszeit



In die Spalte Auftragseingang trage ich Datum und Uhrzeit ein.

in der Spalte Kategorie stehen x-beliebige Dinge (fiktiv: "kurzfrisitg" "mittelfristig" "langfristig")


In der Spalte Bearbeitungszeit soll nun abhängig von der Kategorie eine Art Countdown von unterschiedlicher Länge laufen (startend vom Auftragseingang)


Kann man sowas überhaupt umsetzen?

Ich freue mich auf Eure Antowrten und danke schon jetzt ganz herzlich!

Hajo_Zi
03.07.2015, 15:50
du möchtest eine Zeit runter laufen lassen?
Das geht ohne VBA nicht, oder Du betätigt im Sekundentakt die Taste F9

<img src="http://Hajo-Excel.de/images/grusz1.gif" align="middle" height="40" alt="Grußformel"><a href="http://Hajo-Excel.de/index.htm"><img border="0" src="http://Hajo-Excel.de/images/logo_hajo3.gif" align="middle" height="40" alt="Homepage"></a>

Beverly
03.07.2015, 15:51
Hi,

was verstehst du unter "Countdown"? Reicht es vielleicht, wenn du die Zellen mit bedingter Formatierung färbst, je nachdem wieviele Tage bis zum Terminende übrig sind?
Irgendwo muss aber definiert sein, wie viele Tage "kurzfrisitg" "mittelfristig" "langfristig" umfassen sollen.

<hr width="20%" align="left"><img src="http://excel-inn.de/images/grusz.gif" height=35" align="left" alt="Grußformel"><a href="http://excel-inn.de/"><img border="0" src="http://excel-inn.de/images/logo1.gif" height=35" align="middle" alt="Beverly's Excel - Inn"></a>

DonBM
03.07.2015, 16:05
Hallo, schon mal vielen Dank für die Antworten.

Eine bedingte Formatierung reicht leider nicht aus.

Dass es ohne VBA nicht geht, dachte ich mir leider schon fast. Aber selbst mit F9 drücken, sodass er mir dann die verbleibende Zeit bis zum Ablauf der Frist anzeigt, wäre schon mal ein sehr guter Anfang. Wenn irgendwer das ohne zu großen Aufwand schaffen würde es in VBA umzusetzen, wäre es natürlich noch ein bisschen genialer.

Ich werde sobald ich zeit finde mal eine Excel Datei aufsetzen und exemplarisch hochladen.

Die Zeit die ablaufen soll bezieht sich dummerweise auch noch auf Werktage.

Kategorie A: 4 Stunden
Kategorie B: 1 Werktag
Kategorie C: 3 Werktage
Kategorie D: 5 Werktage

Ich hoffe Ich schaffe es am Sonntag ein sheet hochzuladen, ich habe leider momentan keinen zugang zu Excel.

Vielen vielen Dank!

Hajo_Zi
03.07.2015, 16:14
schaue hier Counter (http://hajo-excel.de/vba_counter.htm)

<a href="http://Hajo-Excel.de/index.htm" target="_blank" title="Hajo's Excelseiten">Gruß Hajo</a>

DonBM
06.07.2015, 10:51
Hallo noch mal,

ich habe es nun endlich geschafft ein exemplarisches Sheet zu erstellen, welches ich anhänge.

Ihr seht meine "provisorische" Lösung des angesprochenen Problems.

Die Vorlaufzeiten sind für den Fall, dass ich es schaffen würde einen Countdown zu implementieren, leider nicht korrekt, da die Uhrzeit immer auf 00:00:00 gesetzt ist (für die Berechnung mit Werktagen, die Berechnung der 4 Stunden ist korrekt).

So wie es nun ist, würde es ohne Countdown zur Not reichen, da man morgens sieht, dass an dem Tag eine Frist abläuft, man dann in die Liste schaut und sieht wie viele Stunden man noch hat.

Die Auswahl der verschiedenen Countdowns - erst mal vielen Dank dafür - habe ich mir angeschaut, doch leider finde ich als VBA-Laie keine Möglichkeit, die inhalte auf meine Problemstellung zu übertragen.

Falls jemand Spaß daran hat, die Sache zu lösen und sollte es kein zu großer Arbeitsaufwand für Euch sein, wäre ich super dankbar!

Beste Grüße und Euch einen schönen Tag!

xlph
06.07.2015, 11:12
Hallo,

kannst du eine Tabelle hochladen, die dem Original entspricht?

DonBM
06.07.2015, 11:41
Hi, habe die Tabelle angepasst ;)


Es stehen natürlich links und rechts noch andere Dinge daneben, aber die Zellen und überschriften passen nun. Die Formeln die drin stehen sind auch korrekt (bis auf die Sache, dass die Uhrzeit bei Ende der Vorlaufzeit leider nicht stimmt --> immer 00:00:00)

Optimal wäre, wenn er halt mal exemplarisch an Zelle F4 08.07.2015 08:43
eintägt statt 08.07.2015 00:00

Der Countdown müsste dann über die Zellen F4:F100000 laufen :grins:

xlph
06.07.2015, 12:56
'Vorlaufzeit'?

Wozu dient die?

DonBM
06.07.2015, 15:34
Das ist die Zeit auf die vom Eingang aus runtergezählt werden soll. Die Zeit die man hat für Vorbereitungen ;)