PDA

Vollständige Version anzeigen : Problem mit Bestimmung von Spalte


.simon
29.06.2015, 14:56
Guten Tag

Ich habe ein Makro geschrieben, welches die Zeile löscht, wenn kein Wert in der Spalte D (=4) steht. Bitte entschuldigt den Anfänger-Code, ist einer meiner ersten Werke :)

Zuerst:

Set ws = ActiveSheet
Set myRange = ws.UsedRange

lastRow = myRange.Rows.Count
For rowNr = lastRow To 1 Step -1
If (IsRowPagenumber(myRange.Rows(rowNr)) = True) Then
myRange.Rows(rowNr).Delete
End If
Next


Dann:

Private Function IsRowPagenumber(zeile As Range) As Boolean

If zeile.Columns(4).Value <> "" Then
IsRowPagenumber = False
Exit Function
End If
IsRowPagenumber = True

End Function


So weit so gut... funktioniert alles.

Nun zum Problem: Wenn ich das Makro erneut laufen lasse, löscht er mir alles! Über das Direktfenster habe ich herausgefunden, dass beim erneuten laufenlassen des Makros, die Werte in der Spalte D über ?zeile.Columns(3).value ausgelesen werden , obwohl die Werte unverändert in der Spalte D(=4) stehen. Ich verstehe aber nicht wieso? Es wurden keine Spalten gelöscht... Könnt ihr mir helfen? Sorry nochmal für die komische Darstellung, ich hoffe ihr versteht mein Problem trotzdem.

LG Simon