PDA

Vollständige Version anzeigen : Bedingte Dropdownlisten und Tabellenseiten


kruesae
28.06.2015, 18:33
Hallo,

ich bastel zur Zeit an einem Einsatzplan und hänge zur Zeit an den "Komfortfunktionen".

Ich möchte gerne das in Zeile 5 nur dann eine Dropdownliste angezeigt wird, wenn weder Wochenende ist, dann soll z.B. WE stehen, noch am Feiertag, dann ein F, außerdem habe ich die Feiertagsberechnung auf einen anderes Tabellenblatt ausgelagert.

Also konkret 01.01.2015 ist ein Feiertag also kein Dropdown, sondern automatisch F
02. + 03.01.2015 ist Wochenendtage kein Dropdown, sondern 2x WE
04.01.2015 Wochentag, Dropdown aus der Liste Sonder M14 bis M20.

Wobei ich hierbei noch etwas änder möchte und zwar das bei halben Schichten, z.B. U1/2 der Personenabhängige Automatische Wert eingetragen wird und zusätzlich noch eine Anwesendheitszeit dazu addiert wird.

Letzter Punkt, den ich gerne noch optimieren möchte ist, dass die Liste Sonder und der dazugehörige Bereich, M14 bis P21 auf ein extra Tabellenblatt gebracht wird geht, dass?

Grüße

Björn

Beverly
29.06.2015, 10:19
Hi Björn,

an der Anzahl an Klicks auf deinen Beitrag und der Anzahl an Antworten kannst du schlussfolgern, dass wohl niemand so richtig versteht, was du eigentlich erreichen willst.

Wenn du an den Wochenenden keine Gültigkeitszellen in Zeile 5 benötigst - weshalb löschst du sie dann nicht einfach?

Was sind "Personenabhängige Automatische Wert" und wo sollen sie eingetragen werden? Woher soll "Anwesendheitszeit dazu addiert" werden und wo soll das wie dargestellt werden?

Dein zuletzt genannter Punkt "die Liste Sonder und der dazugehörige Bereich, M14 bis P21 auf ein extra Tabellenblatt": dazu kannst du doch ganz einfache Bezugs-Formeln der Art wie =Januar!K14 verwenden.


<hr width="20%" align="left"><img src="http://excel-inn.de/images/grusz.gif" height=35" align="left" alt="Grußformel"><a href="http://excel-inn.de/"><img border="0" src="http://excel-inn.de/images/logo1.gif" height=35" align="middle" alt="Beverly's Excel - Inn"></a>

kruesae
29.06.2015, 11:14
Hallo ich hatte schon so etwas befürchtet.

Also

1. Warum möchte ich, dass die Dropdownliste automatisch erscheint bzw nicht?

Weil ich wenn ich den Plan nächstes Jahr erneut erstelle nicht alle Feiertage und Wochenenden per Hand eintragen möchte. Darum Komfortfunktion

Zu den Personenabhängingen Werten
Wenn in der Dropdownliste Z.B. U ausgewählt wird dann erst jenach Person ein anderer zu sehen in der Datei mit Person1 und 2 die unterschiedliche Stundenzahlen haben haben. Wenn nun U1/2 ausgewählt wird, dann wird derzeit Der halbierte Wert unter der Stundenberechnung ein getragen. Ich meine Zeile 9, ich schreibe vom Telefon. Ich möchte jetzt gerne, dass wenn Werte wie U1/2 gewählt werden hier zu noch die eingetragenen Stunden addiert werden Differenz Zeilen 8 und 9.

anderes Tabellenblatt

Ich frage den besagten Bereich über eine Index Formel ab und ich meine dass da Probleme gibt wenn sich der Bereich auf einem anderen Blatt befindet.

Ich hoffe ich konnte klarer werden und danke dir für den Hinweis ich hatte schon befürchtet dass es einfach keine Lösung gibt.