PDA

Vollständige Version anzeigen : Excel 2003 - Datumproblem


lotihoti
07.08.2014, 08:03
Guten Morgen,

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe eine Software, die mir Werte in eine Zelle einer Excel Tabelle schreibt. Nun passiert folgendes:

Die Software schreibt "25.7", "24.8" und andere Zahlen (jedoch immer in diesem Format) in die Spalte "J". Excel wandelt mir diese jedoch sofort in ein Datum um. Oft stehen auch Werte wie "26.0". Die belässt es wie es soll.

Leider kann ich vorher nicht einstellen, dass Excel die Spalte als "Zahl" erkennt, da die Software das Arbeitsblatt generiert. Gibt es eine Möglichkeit das umzuwandeln?

z.b.: Excel schreibt in die Zeile wo eigentlich "25.7" stehen soll. folgendes:

25. Juli. Klicke ich auf die Zelle dann steht dort folgendes: 25.07.2014.

Bitte um Hilfe.

Grüße

BCoder
07.08.2014, 08:12
Guten Morgen lotihoti,

Du musst einfach die Zelle mit dem gewünschten Datumsformat formatieren.

Dazu Zellen markieren die formatiert werden sollen -> Rechtsklick -> Zellen formatieren -> Datum -> Format auswählen -> Ok

xlph
07.08.2014, 08:19
Hallo,

das ist schlecht. Eine Rekonstruktion ist nicht möglich.

Die Daten lassen sich von der Software wahrscheinlich auch als CSV oder TXT
ausgeben. Gehe dann diesen Umweg.

GMG-CC
07.08.2014, 11:18
Moin,

ich gehe einmal davon aus, dass die Software nicht direkt in eine (bestehende) Excel-Datei schreibt, das wäre einfach nur frivol. Wahrscheinlich liefert die Software eine *.csv und bei einem Doppelklick darauf wird (natürlich) automatisch Excel geöffnet. Und das lässt sich dann gut steuern.

lotihoti
08.08.2014, 10:55
Moin,

ich gehe einmal davon aus, dass die Software nicht direkt in eine (bestehende) Excel-Datei schreibt, das wäre einfach nur frivol. Wahrscheinlich liefert die Software eine *.csv und bei einem Doppelklick darauf wird (natürlich) automatisch Excel geöffnet. Und das lässt sich dann gut steuern.

Genau so ist es.

Leider erstellt das Programm jedes Mal eine *.csv und daher kann ich die Zellen vorher nicht formatieren. Die Software kann ich leider nicht verändern, da diese bezahlt ist und mit einer Lizenz läuft.

Edit: Ich habe doch eine Lösung für diesen Fall gefunden: Ich habe in den Optionen das Tausenderzeichen "." und Kommazeichen "," einfach vertauscht. Nun schreibt Excel die "Zahl" als String hinein. Zum Drucken jedoch ausreichend.

GMG-CC
08.08.2014, 12:35
Moin,
Genau so ist es. [..] Zum Drucken jedoch ausreichend.
... und falls du es "vernünftig" machen willst weil du vielleicht auch damit rechnen musst dann schau mal bei Excel-ist-sexy (http://www.excel-ist-sexy.de/import-aus-us-daten/) rein ...