PDA

Vollständige Version anzeigen : Standartwert in Dropdownmenü setzen


Sumpfbulle
17.07.2014, 17:36
Hallo liebe Forengemeinde,

da ich neu in diesem forum bin, möchte ich mich kurz vorstellen:

Ich bin Thomas, 54 Jahre alt, von Beruf Sicherheitsingenieur und für den "Hausgebrauch" fit in den gängigen Office-Anwendungen.

Naja, das mit dem fit ist dann hin und wieder so eine Sache...weswegen ich mich ja hier auch angemeldet habe.
Zu meinem Problem:

In einem Dropdown soll in Abhängigkeit eines Feldes in gleicher Zeile ein Wert gesetzt werden. Will heißen, solange besagtes Feld leer ist soll im Dropdownmenüfeld ein bestimmter Wert der Liste stehen. Ist besagtes Feld nicht leer, soll eben in Abhängigkeit vom Inhalt ein anderer Wert stehen.

Dies soll auch funktionieren, wenn man den Inhalt besagten feldes wieder löscht (dann soll eben im Dropdownmenüfeld wieder der Ausgangswert stehen)

Die Geschichte mit Dropdownmenü krieg ich ja noch hin, aber egal, was ich bisher versucht habe, ich kann dieses Feld einfach nicht dazu überreden, das zu tun, was ich erwarte....:mad:

Ich hoffe, mein Anliegen ist für euch verständlich formuliert und ihr habt einen Lösungsansatz für mich..

Sonnige Grüße
Thomas

aloys78
17.07.2014, 22:43
Hallo Thomas,
Die Geschichte mit Dropdownmenü krieg ich ja noch hin...
Dann lade doch mal eine Beispiel-Datei hoch, und erläutere dabei auch die Abhängigkeiten zwischen dem Wert und der Liste.

Gruß
Aloys

Sumpfbulle
18.07.2014, 05:03
Ich hoffe mal, das klappt so mit dem Hochladen hier...

Die Zusammenhänge sind folgende:

Solange in der Spalte E (Reisezeit bis) kein Wert eingetragen wird soll in der Spalte G (Verpflegungspauschale Ort) der Wert Keines ausgewählt sein.

Wird dann in Spalte E ein Wert eingetragen, soll standardmäßig in G Inland eingetragen werden. Später ist dann beabsichtigt in einer neuen Spalte ein Land auszuwählen, was dann in der Spalte G zur Auswahl Ausland führen soll.

Ich hoffe, nun sind meine Vorstellung klar und verständlich definiert....:)

aloys78
18.07.2014, 05:55
Hallo Thomas,

In der Spalte G soll kein Wert manuell eingegeben werden; vielmehr richtet sich der Inhalt nach den Werten in anderen Spalten. Insofern ist Datenprüfung mE für Sp G ein ungeeignetes Mittel; ich würde dafür eine normale Excel-Formel einsetzen.

Unterstellt habe ich dabei, dass die neue Info Ausland in Sp Q stehen wird.

Mein Formelvorschlag für G17, und dann runterziehen:
=WENN(E17="";"Keines";WENN(Q17="";"Inland";Q17))

Gruß
Aloys

Sumpfbulle
18.07.2014, 06:06
Oh Mensch Aloys....das ist wirklich die Lösung...

Da hab ich wirklich den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen.

Vielen Dank auch für den Hinweis und die Lösung.

Ein schönes Wochenende

Thomas