PDA

Vollständige Version anzeigen : Optionsfelder Position auslesen


Krytex92
16.07.2014, 09:39
Guten Tag liebe Community,

ich hätte eine kleine Frage an euch. Und zwar habe ich zwei Optionsfelder die zum ausblenden und einblenden von ein Zeilenbereich fungieren.

Sub Hide()
Tabelle1.Rows("5:6").EntireRow.Hidden = True
End Sub

Sub Show()
Tabelle1.Rows("5:6").EntireRow.Hidden = False
End Sub


Funktioniert auch wunderbar. Die entsprechenden Optionsfelder sind in Zeile 14 angesiedelt. Jedoch möchte ich nun das die Angabe "15:16" durch eine Variable ersetzt wird. Dadurch erhoffe ich mir das sich auch nach dem Hinzufügen von Zeilen in der Tabelle immer noch die richtigen Zeilen ausgeblendet werden. Ich habe mal eine Beispielmappe angehängt. Vielleicht kann jemand von euch mir ja weiter helfen.. Wäre super :)

EarlFred
16.07.2014, 10:17
Hallo Name?,

eine Sub reicht!
Option Explicit
Sub HideOrShow()
On Error GoTo errExit
With Tabelle1.Shapes(Application.Caller).TopLeftCell.Offset(1).Resize(2).EntireRow
.Hidden = Not .Hidden
End With

Exit Sub
errExit:
MsgBox "Oopsi! Fehler " & Err.Number & " " & Err.Description
End Sub

Sub Show()
'unnütz
HideOrShow
End Sub

Ausgelesen wird die TopLeftCell des Steuerelements. Achte also darauf, dass die linke, obere Ecke in der richtigen Zelle liegt oder ändere den Code entsprechend.

Den Code "von Hand" zu starten führt übrigens zwangsweise zu einem Fehler - würde ich also sein lassen.

Wirklich glücklich bin ich mit der Idee, auf diese Art Zeilen aus-/einzublenden allerdings nicht.

Grüße
EarlFred