PDA

Vollständige Version anzeigen : Konsolidieren von Daten


mikethepike
09.07.2014, 09:29
Liebe Excel-Cracks,

ich komme mit der Konsolidieren Funktion nicht zurecht und stehe vor folgendem Problem:
Ich habe 5 Firmen (siehe Excel-Tabelle), die ich miteinander konsolidieren möchte. Das könnte man ja nun ganz einfach über eine entsprechende Verknüpfung der einzelnen Daten erreichen.
Ich brauche jedoch die Möglichkeit mir die einzelnen Firmen auszusuchen, d.h. ich möchte z.B. Firma 1 und Firma 3 miteinander konsolidieren oder Firma 1,2,3,4 etc.
Ich hoffe, dass mir vielleicht wie immer jemand helfen kann. Ich bedanke mich im Vorraus bei den Usern des besten Excel-Forums im Internet.

Mikethepike

mikethepike
09.07.2014, 13:50
Wenn selbst hier niemand eine Lösung weiß, dann werde ich wohl aufgeben müssen. Aber irgendwie muss das doch funktionieren, oder?

Mc Santa
09.07.2014, 14:13
Hallo,

ich habe mal deine Datenbasis etwas aufbereitet, damit man sie auch auswerten kann.
Wenn du die Daten so pflegst, wie in meiner Tabelle, kannst du alle anderen Auswertungen daraus erstellen, ohne viel Aufwand :)

Hilft dir das weiter?
VG

-RaBe-
09.07.2014, 14:27
Hallo,

dann mache ich doch auch mal einen Vorschlag: siehe Anhang.

Gruß
RaBe

mikethepike
09.07.2014, 14:29
Hallo das ist wirklich super und hilft ungemein weiter. Könntest du mir vielleicht auch kurz beschreiben, wie du das genau mit der Pivottabelle gemacht hast?

Ich bin total happy!

mikethepike
09.07.2014, 14:31
Auch das ist ein unglaublich lässiger Vorschlag. Besten Dank!!

Mc Santa
09.07.2014, 14:35
Hallo,

gehe in das Tabellenblatt "Daten" und markiere dort die Zellen, die ich befüllt habe. Klicke nun auf "Einfügen" > PivotTabele (ganz links)
Du hast nun oben die Feldnamen und unten vier Bereiche. Du kannst nun die Feldnamen in diese Bereiche ziehen:
Firma nach Berichtsfilter
Jahr nach Spaltenbeschriftung
Art nach Zeilenbeschriftung
Betrag nach Werte

Du kannst jetzt noch das Layout anpassen oder die Reihenfolge der Zeilen verändern (über Anfassen und Ziehen direkt in der Tabelle).

Ist das für dich verständlich und praktikabel?

Falls Pivottabellen für dich noch komplett neu sind, dann hast du gerade ein Paradebeispiel für die Anwendung entdeckt ;) Ich finde sie sehr praktisch und empfehle einfach mal Pivottabelle bei Youtube einzugeben, da werden sie auch sehr gut erklärt.

VG

mikethepike
09.07.2014, 15:04
Super - vielen vielen Dank