PDA

Vollständige Version anzeigen : Letzte Zelle einer Spalte finden und Inhalt kopieren


Excel_beginner
08.07.2014, 08:30
Guten Morgen,

ich stehe gerade wieder vor einem Excel-Fragezeichen. Ich habe schon im forum gesucht, aber die Lösungen funktionieren bei mir entweder nicht, oder ich kann sie nicht für mich ummodeln... Es geht um folgendes kleines Problem:

Ich habe drei Spalten mit Daten:
A: Zeit, B: Leistung, C: Gewicht.

1. Aus der Zeitspalte (A) muss ich die Zeitdifferenz von Anfang bis Ende errechnen.
2. Aus der Gewichtsspalte (C) muss ich die Gwichtsdifferenz berechnen zwischen Anfang und Ende.
3. Aus der Leistungsspalte (B) die Durchschnittsleistung.

Problem 1. & 2. sind quasi identisch, allerdings sind meine Spalten in jeder geladenen Datei unterschiedlich lang, wodurch ich gerne per VBA oder Formel den Inhalt der letzten gefüllten Zelle zur Berechnung heranziehen würde.

Ich habe im Forum eine Formel (Frank-Kabel Formel??) gefunden, die leider nicht funktioniert, plus: In VBA ist es irgendwie schöner.

Kann man das hier, evtl. so ummodeln, dass nur die letzte Zelle markiert und bspw. Nach E4 kopiert wird ?

With ThisWorkbook.Worksheets("Consumption")
.Range("B3:B" & .Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row - 1).Select

Hajo_Zi
08.07.2014, 08:33
in Deinem Code wird nichts kopiert
LoLetzte = IIf(IsEmpty(Cells(Rows.Count, 2)), Cells(Rows.Count, 2).End(xlUp).Row, Rows.Count)
Cells(Loletzte,2).copy Range("Ad23")

<img src="http://Hajo-Excel.de/images/grusz1.gif" align="middle" height="40" alt="Grußformel"><a href="http://Hajo-Excel.de/index.htm"><img border="0" src="http://Hajo-Excel.de/images/logo_hajo3.gif" align="middle" height="40" alt="Homepage"></a>

Excel_beginner
08.07.2014, 08:54
Guten morgen Hajo,

danke, das ist genau das, wonach ich gesucht hatte, funktioniert!

vielen Dank