PDA

Vollständige Version anzeigen : Summe mit Negativwerten bei SummeWenns


olerostock
02.07.2014, 20:36
Hallo an alle Helfer,

heute komme ich mit SUMMEWENNS nicht weiter. Ich habe eine Tabelle Auswertung und eine Tabelle Bezug. In Bezug stehen unter "A" die Anlagen-Nr.(gleiche Anlage kommt öfter vor), unter "B" die Soll-Werte, unter "C" die Ist-Werte und unter "D" die Differenzwerte. Nun soll in der Tabelle Auswertung (Spalte "A" Anlagen-Nr., Spalte "B" Differenz) in Spalte "B" die Summe der DifferenzWerte aus Tabelle "Bezug" Spalte "D" gebildet werden, wenn der Wert Negativ ist.
Wie kann ich dieses bewerkstelligen?
Die Datei liegt bei. Habe sie geändert, da ein fehler drin war

Danke und freundliche Grüße an alle
Olerostock

olerostock
02.07.2014, 21:13
Ich glaube da war ich zu kompliziert. Hier noch einmal einfacher. In einer Tabelle Bezug stehen die Anlagennummern (A) und die Differenzwerte (B) zu den Anlagennummern. Diese Anlagennummern kommen öfter vor. In der Tabelle Auswertung stehen die Anlagennummern (A) aber nur noch einmal jeweils und die Differenzwerte (B). Ich möchte jetzt die Negativwerte aus der Tabelle Bezug Spalte B addieren in Abhängigkeit der Anlagennummer. Der Endwert soll Positiv ausgegeben werden.

Wie kann ich dieses mit SummeWenns machen?
Datei wurde nochmal geändert von mir und liegt hier bei.
Danke noch mal!

olerostock
02.07.2014, 21:51
Gelöst mit:

=-SUMMEWENNS(Bezug!B:B;Bezug!A:A;A2;Bezug!B:B;"<0")

BetziBe
02.07.2014, 21:59
Hallo olerostock

Oder vielleicht so?
=WENN(B2<0;(B2*-1)+A2;B2+A2)

gruß
Betzi

olerostock
02.07.2014, 22:15
Hallo BetziBe,

diese Variante funktioniert nicht, da die Daten aus einer zweiten Tabelle geholt werden. Dieses ist in Deiner Lösung nicht integriert.

Gruß Ole