PDA

Vollständige Version anzeigen : Kundendaten abgleich und auffüllen mit mehreren Bedingungen


Passi27584
01.07.2014, 15:31
Moin moin in die Profi Runde.

Ich will nicht sagen das ich verzweifle aber ich weiß einfach nicht mehr weiter! :stupid: ...und erhoffe mir eventuell einen Denkanstoß von Euch!?:rolleyes:

Ich habe 2 Tabellen mit Kundendaten mit teils unvollständigen Daten:
Tabelle 1 ca 6500 Zeilen: Vor-, Nachname, Straße, PLZ, Ort, BLZ, Kto...
Tabelle 2 ca 1850 Zeilen: Vor-, Nachname, Straße, PLZ, Ort, BIC; IBAN

-Es gibt keine eindeutige Nummer für den Kunden (wird neu angelegt)
-Nachnamen kommen mehrfach vor
-Vornamen kommen mehrfach vor
- PLZ/ Ort kommen auch mehrfach vor

Ziel ist es:
Die Tabelle 2, welches die aktuellste mit den Bankdaten ist, in Tabelle 1 zu implementieren. D.h. ich würde gerne einen Befehl einsetzen, der einen Abgleich beider Tabellen macht und die fehlenden Bankdaten dem zugehörigen Namen einfügt.

Bis jetzt habe ich so einige Befehle durch. Mir erscheint der SVERWEIS am sinnvollsten?! Also ein SVERWEIS mit mehreren Bedingungen. Wenn Bedingungen Name, Nachname, Straße, PLZ übereinstimmen, dann jeweils BIC und IBAN einfügen.

Alle Daten sind geändert und nicht original!!

PS: Ich hatte auch schon mit den Befehl =INDEX(ISTFEHLER(VERWEIS(... gearbeitet. Kein Erfolg. Entweder steht eine "0" oder #NV.

Ich hoffe ich konnte alles detailiert nachstellen und erklären, welches Anliegen ich habe.

Passi27584
01.07.2014, 15:33
...achja, Danke für Eure Hilfe im voraus! :-D

EarlFred
01.07.2014, 15:49
Hallo Name?,

"Einmal die 32!"
"Bitte sehr, der Herr!" (http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=32)

...achja, Danke für Eure Hilfe im voraus!
Das heißt, hinterher gibt's nichts mehr? Ganz schön knauserig, der Herr!

Ich hoffe stark, dass das keine echten Daten sind!

Grüße
EarlFred

Passi27584
01.07.2014, 17:25
Thomas heißt der Herr, sorry hatte ich vergessen. Auch im nachhinein werde ich mich bedanken! Aber da der Abgang etwas trocken war und freundlicher hätte sein können, habe ich das hinterher geschoben.

Und bevor Fragen kommen wie "sind die Daten echt?", habe ich die Antwort vorweg genommen.

Ich hoffe, jetzt kann man mit mir arbeiten da ich endlich einen Namen habe ;)

EarlFred
02.07.2014, 10:55
Hallo Thomas,

oops, falscher Link (hättest Du ja mal sagen können...): Du wolltest wohl die Nummer 30 (http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=30) bestellen. Da kommt sie auch schon.

Mit den Musterdaten wollte ich nur sichergehen. Selten, dass sich einer die Mühe macht, so "lebensechte" Daten rein zufällig und ohne jeglichen Bezug zu tatsächlichen Personen und Einrichtungen zu erfinden.

Grüße
EarlFred

Passi27584
09.07.2014, 12:02
Ich weiß ja nicht was Dein Problem darstellt... Bist mit dem falschen Fuß aufgestanden!? Wenn Dich das so stört, dass ich hier einfach so rein-platze und eine "Forderung" stelle, dann beschwere Dich bei wem auch immer. Ich weiß, dass das nicht die feine englische Art ist in ein Forum einzutreten...aber ich hatte es auch entschuldigt!
Aber anscheinend hast Du soviel Langeweile, dass Du mich mit Deinen kindischen Anspielungen begrüßen musst.

Vielleicht solltest Du mal in Dich gehen und Deine Einstellung ändern und nicht über alles "rumpöbeln".

Da ich mir die Lösung selbst erarbeitet habe bedanke ich mich aufkeinenfall bei Dir! Schade für's Forum, dass es solch "Spießer" gibt die sich jegliche Situation sehr zu Herzen nehmen.

Kann somit geschlossen werden und vielleicht bekomme ich ja noch eine neue Blumennachricht.

EarlFred
09.07.2014, 14:04
Hallo Thomas,

wenn Du mit dem Lösungsvorschlag, der sich hinter dem von mir geposteten Link befindet, nichts anfangen kannst, frag nach. Dir einen Link zu einer "Standardlösung" zu diesem "Fragentyp" zu posten war als Hilfe gemeint.
Und wenn Du mit meinem Humor nichts anfangen kannst, entschuldige ich mich hiermit in aller gebotenen Form bei Dir.

Nur mal so am Rande: Ein Forum lebt davon, dass jeder seinen Beitrag leistet. Wenn Du Deinen Lösungsansatz für Dich behältst, ist das unsozial. Denk auch darüber mal nach...
Vielleicht hast Du ja auch einen viel besseren Weg als den "Standard" für Dein Problem erarbeitet?

Aber wenn Du stattdessen lieber schmollen und Leute anmotzen willst, die helfen wollen, mach... Wenn's Dir hilft, Deine Aggressionsprobleme zu bewältigen, ist das ja auch eine Form der Hilfestellung.

Grüße vom Oberspießeraffenarsch EarlFred, der sich von Dir das Helfen auf seine Art nicht verbieten lässt. ;)