PDA

Vollständige Version anzeigen : Pivot: Wie bestimmten Zeitraum aussuchen?


Cadillac
30.06.2014, 10:29
Hi,

ich möchte meine Energieverbrauchstabellen mal tunen und diese mit eine Pivot ergänzen. Dazu einige Fragen.

Die 6 Spalten sind übrigens folgende
1. No: Monatsnummer 1 von 12 Monaten des Zeitraums
2. ZR1: Zeitraum selber z.B. 12/13 ist 2012/2013 (um später in Pivot danach zu Summieren)
3. ZR2: Zeitraum selber z.B. 12/13 ist 2012/2013 (um später in Pivot danach zu Summieren)
4. Datum: der Ablesung
5. Jahr: übernommen vom Datum der Ablesung. Um später in Pivot danach zu Summieren
6. Monat: übernommen vom Datum der Ablesung. Um später in Pivot danach zu Summieren
7. m³: Abgelesener Wert vom Zähler
8. Delta m³: Verbrauch des Monats (Differenz dieser Verbrauchsmonat zum letzten Monat)
9+10 diese sind nicht sehr wichtig. Vorausrechnungen Verbrauch in €

1.Frage
Wenn ich meine Werte in der Datentabelle eingebe muss ich eigentlich die Formeln automatisch ausfüllen. Also die Spalten die ganz oben ein rotes "auto" haben. Damit ich am Tag der Ablesung nur den Wert eintrage und die Tabelle rechnen kann. Wenn ich das aber mache dann ist im wichtigen Feld "Delta m³" eine Minuszahl da die Formel ja nicht rechnen kann (siehe im Dritten Bild).

Kann ich das der Pivottabelle irgendwie sagen dass Minuszahlen oder so nicht berücksichtigt werden dürfen? Oder eben Zellen die noch nicht ganz ausgefüllt sind. Ich will unbedingt die Zeilen mit dem Auto auch vorausfüllen damit die Tabelle automatisch rechnen kann.

Sonst funtkioniert das alles nicht. Die Pivotabelle dann dann ja nicht rechnen. Ihr dürft nicht vergessen dass ich die Einträge per Smartphone mache und da nicht lange mit kopieren usw.aufgehalten werden will. Am PC würde ich euch die Frage nicht stellen.

2.Frage
Kann man in Pivot eine Spalte nicht zwei mal benutzen. z.B. für "Wert" und für Berichtsfilter? Bei mir geht nur eins. Ich könnte die Spalte duplizieren und mein Ziel erreichen. Doch irgendwie kommt mir das vor als wäre das sehr blöd. Schließlich sind die Daten ja in der Tabelle. Excel müsste doch dieselbe Spalte 2 Mal nutzen können. Gibt es da ein Trick oder ist es in einer neueren Excel verbessert worden?


ps
Ziel ist es das ich weiß wann der Zeitraum endet den der Energieversorger berechnet. So weiß ich wann bald die Abrechnung kommt und fasse auch nur diesen Bereich zusammen.