PDA

Vollständige Version anzeigen : Zählenwenn


edi.schuster
28.06.2014, 09:42
Hallo, folgendes Problem:

Ich wollte eine Formel schreiben die mir die Eingaben in mehreren untereinander stehenden Zellen zusammenzählt, z.B. von A1 bis A5, A 3 soll aber nicht mitgezählt werden, meine Formel ist

=ZÄHLENWENN(A1:A2:A4:A5;"1")

hier wird aber die 1 in A3 auch mitgezählt,
wenn ich den : zwischen A2 und A4 durch ein ; ersetze bekomme ich die Störmeldung: Sie haben zu viele Argumente für diese Funktion eingegeben.

Kann mir jemand sagen wo mein Fehler liegt, bzw hat jemand eine Formel für mich die funktioniert ?

Beverly
28.06.2014, 10:25
Hi,

=SUMME(ZÄHLENWENN(A1:A2;1);ZÄHLENWENN(A4:A5;1))

<hr width="20%" align="left"><img src="http://excel-inn.de/images/grusz.gif" height=35" align="left" alt="Grußformel"><a href="http://excel-inn.de/"><img border="0" src="http://excel-inn.de/images/logo1.gif" height=35" align="middle" alt="Beverly's Excel - Inn"></a>

Frank Furter
28.06.2014, 10:53
hallo, oder einfach(er)..:

=ZÄHLENWENN(A1:A5;1)-(A3=1)

edi.schuster
28.06.2014, 11:58
:top: hat super geklappt, D A N K E