PDA

Vollständige Version anzeigen : Datendatei


Walter S.
20.09.2013, 08:44
Hallo,

in Outlook 2013 kann ich keine Outlook Datendatei öffnen. Es erscheint die Fehlermeldung "Der Pfad ist nicht vorhanden. Überprüfen Sie den Pfad."

Wenn ich in den Konten "Kontoeinstellungen - Datendatei" den "Dateispeicherort" anklicke, tut sich gar nichts.

Wenn ich über "Systemsteuerung - Mail" gehe, komme ich ja nur zu den gleichen Auswahlmöglichkeiten/Einstellungen wie bei den Konten.

Deshalb komme ich an ältere Outlook-Daten, die in einer *.pst vorhanden sind, nicht heran.

Die *.ost und *.pst sind im Standardpfad "AppData - Local - Microsoft - Outlook" vorhanden, Doppelklick oder "Öffnen mit" und Auswahl "Outlook" bewirkt die extrem sinnvolle Meldung, das "Outlook Dateien nur mit Outlook geöffnet werden können":mad: .

Grundsätzlich funktioniert Outlook.

Wer kann mir helfen?

Danke vorab und Gruß

Walter S.

immelmann
20.09.2013, 13:57
von welcher Version ist den die alte pst-Datei?
Schon mal es über importieren versucht?

Walter S.
20.09.2013, 16:23
Hallo Torsten,

die Datei(en) sind Archivierungen aus dem Outlook 2013 heraus, ältere Archivdateien sind aus Outlook 2010.

Importieren versuche ich ja gerade (ist ja ein Zugriff auf eine Outlook-Datendatei), aber es kommt nur die Fehlermeldung zum Pfad..............

Hat sonst irgendjemand eine Idee oder kennt dieses Verhalten und die Fehlermeldung?

Gruß Walter

immelmann
23.09.2013, 14:15
wenn Du schon 2013-er Archivdaten hast, dann hat das doch schon mal geklappt, oder?
Hat sich das Benutzerkonto geändert? (z.B. neuer Benutzer)

Walter S.
24.09.2013, 09:11
wenn Du schon 2013-er Archivdaten hast, dann hat das doch schon mal geklappt, oder?
Hat sich das Benutzerkonto geändert? (z.B. neuer Benutzer)

Hallo Torsten,

ja, es war alles gut......

Ich habe weder am Benutzerkonto noch an den Konten selbst etwas geändert.

Die Fehlermeldung versuche ich einmal als Anhang hochzuladen, ebenso den von mir angesprochen "toten "Dateispeicherort der Datendatei.

Gruß Walter

immelmann
24.09.2013, 15:35
Guck mal im Ereignisprotokoll, ob dort zum Fehler mehr steht, z.B. eine Fehler ID.
Suche mal im Programmverz. nach scanpst.exe. Damit wird eine ggf. beschädigte pst-Datei wieder repariert.
http://office.microsoft.com/en-us/outlook-help/repair-outlook-data-files-pst-and-ost-HA102749454.aspx