PDA

Vollständige Version anzeigen : Auslosen


hcscherzer
18.09.2013, 10:11
Ich stand vor dem Problem, für ein Boule Turnier eine Datenbank zu schreiben, die nicht nur die Ergebnisse erfasst und eine Rangliste erstellt sondern auch die Auslosungen vornimmt.

Bei der Spielart "Supermelee" (große Mische) soll gewährleistet sein, dass möglichst viele unterschiedlichen Paarungen und Gegner zusammenspielen bzw. aufeinandertreffen. Und dass möglichst gleich gute Spieler nicht mit- sondern gegeneinander antreten (müssen).

Für die erste Runde gilt: Alle Lose mit allen Startnummern kommen in einen Ziehungstopf und nacheinander werden jeweils vier Lose gezogen wobei die ersten beiden miteinander gegen die an dritter und vierter Stelle gezogenen spielen.
Ist die Zahl der teilnehmenden Spielerinnen durch vier teilbar, so werden ausschließlich Doubletten gespielt. Bei einer nicht durch vier teilbaren Anzahl von Teilnehmerinnen werden die Doubletten-Paarungen zuerst ausgelost und zuletzt werden die fünf, sechs oder elf „übrigen“ Spielerinnen in DT und / oder TT (Triplet) Paarungen zueinander gebracht.
Jede Spielerin des siegreichen Teams erhält 100 Punkte plus die erzielten Siegpunkte plus die Differenz zu den Punkten des gegnerischen Teams. Die Spielerinnen des unterlegenen Teams erhalten nur die selbst erzielten Punkte.
Nach der Punkteverteilung am Ende jeder Runde wird eine Rangliste erstellt. Jede Spielerin der oberen Hälfte dieser Liste bekommt jetzt eine Mitspielerin aus der unteren Hälfte zugelost.
Die Paarungen finden immer zwischen benachbarten Ranglistenplätzen aus der oberen Hälfte statt: die 1. spielt gegen die 2., die 3. gegen die 4. usw.; die Auslosung der Partnerinnen aus der unteren Hälfte ist unabhängig vom Ranglistenplatz.
Sind Spielerinnen aus der oberen Hälfte der Rangliste durch gleiche Punktzahl auf dem gleichen Rang und spielen sie nicht ohnehin gegeneinander so wird vor der Auslosung der Partnerinnen aus der unteren Hälfte der ausschlaggebende Ranglistenplatz ebenfalls ausgelost. Haben eine oder mehrere Spielerinnen die gleiche Punktzahl wie die Spielerin auf dem letzten Platz der oberen Hälfte so wird ebenfalls vor der Zusammenstellung der Teams der jeweilige Ranglistenplatz ausgelost.

Wie Ihr seht: jede Menge Auslosungen.
Außerdem wird für jede Partie der Platz ausgelost, damit auch hier für Abwechslung gesorgt ist ;)

Also habe ich mich entschlossen, das Verfahren (Lose in den Lostopf und dann Ziehung mit anschließender Entfernung der Lose aus dem Topf) möglichst so abzubilden, wie es im "wirklichen Leben" stattfindet.

Anliegend eine Demo-Datenbank (ohne weitere Anleitung).
Ich freue mich über Anregungen, was sich noch verbessern liesse.
Bei der Weitergabe sollte ich als Urheber erwähnt werden.
Viel Spaß damit.

Übrigens: für die Leute aus Bremen und umzu ... die DB kommt am kommenden Samstag (21.09.2013) zum Einsatz. Näheres hier (http://hcsch.de/boule).

ebs17
18.09.2013, 10:34
Nachfrage: Ist der dritte Absatz Deines Beitrages absichtlich mit einer Minischrift in einen unleserlichen Zustand versetzt worden? Jetzt kannst Du noch selber korrigieren.

hcscherzer
18.09.2013, 10:38
@Eberhard: bei mir war das gut lesbar ;)
Ich wollte das Regelwerk vom eigentlichen Text abheben.
Jetz bin ich Deinem Rat gefolgt und hab es vergrößert.

Claypool
18.09.2013, 18:30
Hallo Hans-Christian!

Gefällt mir.
Wenn du schon Gültigkeitsregeln vwerwendest, dann trag' auch bitte in der Gültigkeitsmeldung bspw. "Wert muss zwischen 0 und 13 liegen" ein. Das hilft (ich kenne die Regeln nicht, aber das Spiel).

Grüße
Ingo

hcscherzer
19.09.2013, 08:03
Gültigkeitsregeln ... GültigkeitsmeldungJa, da hast Du freilich Recht, Ingo. Wegen der Oberfläche habe ich das allerdings weniger hier hochgeladen als vielmehr wegen der Logik des Ziehens der Lose ;)

ebs17
19.09.2013, 10:23
Ich freue mich über Anregungen
Eine hübsche und übersichtliche Möglichkeit der zufälligen Verteilung habe ich bei Jost Schwider gefunden: Arrayinhalte schnell mischen (http://vb-tec.de/arrmix.htm)
Ob das hier relevant sein kann, weiß ich nicht.

hcscherzer
19.09.2013, 11:05
Ich freue mich über Anregungen, was sich noch verbessern liesse.Sicher kann man auch alles völlig anders machen. Aber ob das Code-Archiv der Platz ist, dies zu diskutieren, sei dahingestellt.

hcscherzer
02.01.2014, 17:57
Nachdem die erste Version nur Teams (Doubletten und Triplets - je nach insgesamt angemeldeter Teilnehmerzahl) ausgelost und zusammengestellt hatte, kam der Wunsch auf, ob es auch möglich sei, ein Turnier nur Tete á Tete zu gestalten.

Die hier vorliegende Version 2 kann dies jetzt auch.
Voraussetzung: mindestens vier und eine gerade Anzahl von Teilnehmern.

hcscherzer
03.01.2014, 14:44
Und noch eine mdb mit dabei ;)