PDA

Vollständige Version anzeigen : Zeilen färben ohne bedingte Formatierung zu verlieren


stranded
17.07.2012, 08:22
Hallo,
mit meinem kurzen Code habe ich mir eine bessere Sichtbarkeit der gerade aktiven Zeile geschaffen, die entsprechend grau markiert wird und beim Verlanssen der Zeile wieder weiss wird.
Mein Problem: Die bedingte Fromatierung meiner Spalte F wird dabei überschrieben/gelöscht.

Kann man das umgehen?
Grüße stranded

Private Sub Workbook_SheetSelectionChange( _
ByVal sh As Object, ByVal Target As Excel.Range)

Static AlteZelle As Range

If Not AlteZelle Is Nothing Then
AlteZelle.EntireRow.Interior.ColorIndex = _
xlColorIndexNone
End If

Target.EntireRow.Interior.ColorIndex = 15
Set AlteZelle = Target
End Sub

EarlFred
17.07.2012, 08:28
Hallo stranded,

die Bedingte Formatierung wird durch Deinen Code weder überschrieben noch gelöscht noch sonstwie beeinflusst. Ich kann die Frage also nicht nachvollziehen.

Grüße
EarlFred

chris-kaiser
17.07.2012, 08:31
Hi

Damit deine "normalen" Hintergründe nicht verschwinden.

reicht Dir das nicht auch so

Option Explicit

Private Sub Workbook_SheetSelectionChange( _
ByVal sh As Object, ByVal Target As Excel.Range)

Static AlteZelle As Range
Application.EnableEvents = False
If Not AlteZelle Is Nothing Then
AlteZelle.EntireRow.Select
End If
Target.EntireRow.Select
Set AlteZelle = Target
Target.Activate
Application.EnableEvents = True
End Sub

stranded
17.07.2012, 12:12
Hi EarlFred,
danke Du hast recht da nat mir wohl etwas anderes meine Formatierung kuzr zuvor bereits zerstört gehabt.
Sorry.

Danke dennoch auch an Chris-kaiser, da diese idee auch ganz hilfreich ist.
Gruß stranded