PDA

Vollständige Version anzeigen : Eingaben in Zellen zählen und in Tabelle darstellen (Auswertung)


kleinerAnfänger
15.07.2012, 18:49
Hallo Allerseits,

leider bin ich noch ziemlich unerfahren bei der Arbeit mit Excel und hoffe jemand von euch hat mir eine gute Lösung für folgenden Problem:

Auf der Arbeit bieten wir Beratungsgespräche an und sollen dazu statistische Werte erheben. Dazu nutzen wir ein Verwaltungsprogramm, dass bei der monatlichen Auswertung folgende Tabelle (grob vereinfacht) ausspruckt:

http://s1.directupload.net/file/d/2952/e6haq67v_jpg.htm

Für die Statistik sollen die Werte jedoch in einer Tabelle wie folgt dargestellt werden:

http://s14.directupload.net/file/d/2952/945vz7pb_jpg.htm


Ich bin jetzt bei den letzen Auswertungen hergegangen und hab mir die ganzen Zeilen (aus der ersten Tabelle) über Pivot-Tabellen abzählen lassen und mit viel Klickerei in eine Auswertungstabelle (siehe zweite Tabelle) reinkopiert.
Problem ist, dass Auswertung von der Reihenfolge her genau so aufgebaut sein muss wie in der zweiten Tabelle dargestellt und sich die Pivot-Tabelle lediglich nach Alphabet sortiert lässt. Soll heißen, wenn ich mit Pivot die Spalte Kontaktweg auswerte, kommt folgendes raus:

http://s7.directupload.net/file/d/2952/dwsw4kdz_jpg.htm


... und ich darf die Werte einzeln in diese Struktur reinkopieren:

http://s1.directupload.net/file/d/2952/vitdjkkj_jpg.htm
(vgl. Auswertungstabelle)

Die Tabellen sind natürlich extrem vereinfacht dargestellt und im Original auf der Arbeit um einiges länger d.h. dass ist dann locker mal eine Stunde konzentrierte "Klick-Arbeit".

Gibt es irgendeine bessere Lösung? Kann ich die Pivottabelle vielleicht dazu zwingen, mit die Werte in einer ganz bestimmten Reihenfolge darzustellen? Dann könnte ich sie einfach entsprechend mit der Auswertungstabelle verbinden und müsste mich nicht immer dumm und dämlich klicken...

Ich hoffe Ihr kommt mir meiner wirren Umschreibung klar und könnt mir helfen...

Über baldige Antworten würde ich mich riesig freuen :)


PS: Da ich Anfänger bin, formuliert eure Antwort bitte "idiotengerecht" ;) Danke.

Hajo_Zi
15.07.2012, 18:52
ich benutze schion Version 2010, aber selbst diese Version kann aus einem Bild keine Tabelle erstellen.
Ich baue keine Datei nach, die Zeit hat schon jemand investiert. Ein Link zur Datei wäre nicht schlecht.

<img src="http://Hajo-Excel.de/images/grusz1.gif" align="middle" height="40" alt="Grußformel"><a href="http://Hajo-Excel.de/index.htm" onclick="window.open(this.href);return false"><img border="0" src="http://Hajo-Excel.de/images/logo_hajo3.gif" align="middle" height="40" alt="Homepage"></a>

kleinerAnfänger
15.07.2012, 19:04
Danke für die schnelle Antwort :)

So besser? :

http://www.linkfile.de/download-e98b5bd0bbf74acaf5035694a954a5e4.php

Hajo_Zi
15.07.2012, 19:13
ich habe keine Ansatz, ich wollte nur mittteilen das mit Deinem Beitrag keiner was anfangen kann.
Deine erste Tabelle hat einen entscheidenen Fehler es fehlen Daten. Da in der zweiten Tabelle es auf die Monate aufgeteilt werden soll.
Das bekommt man vielleicht über Summenprodukt hin einiges.
Deine Datei hat auch einen entscheidenen Vorteil, mann darf sich ausdenken welche Werte ermittelt werden sollen.

<a href="http://Hajo-Excel.de/index.htm" target="_blank" title="Hajo's Excelseiten">Gruß Hajo</a>

kleinerAnfänger
15.07.2012, 19:53
Hallo Hajo,

fehlt meinerseits wohl etwas zusätzliche Erklärung- danke für den Tipp

Also an Alle...:

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei der ersten Tabelle bzw. dem Tabellenblatt "Datenquelle" um das Ergebnis der monatlichen (!) Auswertung aus unserem Verwaltungsprogramm.
Die einzelnen Beratungen die wir in diesem Monat vorgenommen haben, werden pro Zeile dargestellt (ein AZ. = ein Beratungsfall), mit den erhobenen Angaben zu Herkunft, Pflegestufe, Geschlecht etc.

Wir lassen uns diese Tabelle jeden Monat ausspucken und zählen dann die Angaben pro Spalte (z.B. wie viele Klienten hatten wir mit Pflegestufe 1 beraten?) und tragen die Summe in die Auswertung, wie in der zweiten Tabelle dagestellt (bzw. Registerblatt "Auswertung") ein.

Da ich die Tabellen aus dem Geschäft leider nicht mitnehmen kann, habe ich sie aus dem Kopf in einer Exceltabelle erstellt (um Desktopbilder zu machen).

Normalerweise sind die Auswertung und die Datenquelle natürlich 2 getrennte Exceldateien, zwischen denen ich dann hin und her kopiere...
Lieber wäre es mir, ich könnte die Datenquellen der jeweiligen Monate einfach mit der Auswertung in eine Tabelle zusammenfassen. So dass ich zum Schluss eine Exceldatei mit den Registerblättern Januar, Februar, März, etc. habe und einem Registerblatt für die Auswertung habe.

Ich glaube ich will hier was Unmögliches, oder?

josef e
15.07.2012, 20:29
<div style="width:98%; margin-left:5px; margin-right:15px; text-align:justify;">
Hallo namenloser,

erstelle eine Beispieldatei und lade sie, mit Beschreibung, hier hoch.


Auf <button>Erweitert</button> klicken und dann auf <button>Anhänge Verwalten</button>


</div>

<div style="width:100px; text-align:center; color:white; font-style:italic; font-size:0.8em; font-family:Tahoma; background-color:royalblue;margin-left:5px; margin-top:15px; padding:4px; border:3px double darkblue;">&laquo; Gru&szlig; Sepp &raquo;</div>