PDA

Vollständige Version anzeigen : geöffnete Mappen ansprechen


kdessen
13.07.2012, 22:07
Hallo Gemeinde,
ich tüftle wieder an einem Problem und werde ohne Eure Hilfe nicht weiterkommen, denn in der Suche habe ich nichts passendes gefunden.

Was möchte ich umsetzen?

Ich öffne mehrere html-Dateien mit Excel. Ich habe ein Makro geschrieben, was die geöffnete html-Datei bearbeitet, filtert und Werte aus dieser in eine Masterdatei kopiert, die ebenfalls geöffnet ist. Nun klicke ich jede geöffnete Datei an und starte das Makro über eine Tastenkombination, welches die Operationen ausführt und die Werte in die Masterdatei kopiert und anschließend die html-Datei schließt.

Nun zu mein Problem
Ich möchte gern, dass das Makro alle geöffneten html-Dateien nacheinander bearbeitet mit meinen Makro und schließt und dann die nächste geöffnete Datei anspricht, so lange bis alle geöffneten Dateien abgearbeitet sind und nur noch die Masterdatei übrig bleibt. Nur habe ich keien Plan mit welcher Schleife ich die Dateien ansprechen kann.
Die geöffneten html-Dateien sind auch am gleichlautenden Dateinamen (zumindest der Anfang des Dateinamens ist gleich - das Dateinamenende ist mit einem Datum und Uhrzeit versehen) von der Masterdatei zu unterscheiden.
Masterdatei.xlsx
Dateixxxxxx.html
Dateiyyyyy.html
Dateizzzzzz.html
Während dieses Ablaufes würden keine anderen Datein im Excel geöffnet sein.

Bitte um Anregungen
Vielen Dank

josef e
13.07.2012, 22:14
<div style="width:98%; margin-left:5px; margin-right:15px; text-align:justify;">
Hallo ?,

<div style="background-color:#F5F5F5; border-width:2px; border-style: groove; border-color:#ff9966; padding:4px;"><nobr><span style="font-family:Courier New,Arial; font-size:8pt ;" ><b><span style="color:#0000FF"; >Sub</span> alle()</b><br />&nbsp;&nbsp;<span style="color:#0000FF"; >Dim</span> objWB <span style="color:#0000FF"; >As</span> Workbook<br />&nbsp;&nbsp;<br />&nbsp;&nbsp;<span style="color:#0000FF"; >For</span> Each objWB In Application.Workbooks<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;<span style="color:#0000FF"; >If</span> LCase(objWB.Name) Like <span style="color:#808080"; >"*.html"</span> <span style="color:#0000FF"; >Then</span><br />&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;<span style="color:#008000"; >'dein Code</span><br />&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;<span style="color:#0000FF"; >End</span> <span style="color:#0000FF"; >If</span><br />&nbsp;&nbsp;<span style="color:#0000FF"; >Next</span><br />&nbsp;&nbsp;<br /><b><span style="color:#0000FF"; >End</span> <span style="color:#0000FF"; >Sub</span></b><br /><br /></span></nobr></div>


</div>

<div style="width:100px; text-align:center; color:white; font-style:italic; font-size:0.8em; font-family:Tahoma; background-color:royalblue;margin-left:5px; margin-top:15px; padding:4px; border:3px double darkblue;">&laquo; Gru&szlig; Sepp &raquo;</div>

kdessen
13.07.2012, 22:19
guter Ansatz
... probiere ich gleich mal aus

kdessen
13.07.2012, 22:42
... da mein Makro die Werte in die Masterdatei schreibt und dort noch ein paar Funktionen ausübt, ist diese auch als letzte markiert. Somit endet die Schleife dann, da sie nicht die anderen noch offenen html-Dateien anspricht.
Oder wie kann ich du zuletzt aktivierte Masterdatei "daktivieren"?

josef e
13.07.2012, 22:54
<div style="width:98%; margin-left:5px; margin-right:15px; text-align:justify;">
Hallo ?,

meinem Code ist es schnurtz welche Datei aktiv ist, es werden einfach alle offenen Dateien durchlaufen, außerdem braucht man eine Datei/Tabelle nicht aktivieren um dort etwas zu tun.


</div>

<div style="width:100px; text-align:center; color:white; font-style:italic; font-size:0.8em; font-family:Tahoma; background-color:royalblue;margin-left:5px; margin-top:15px; padding:4px; border:3px double darkblue;">&laquo; Gru&szlig; Sepp &raquo;</div>

kdessen
13.07.2012, 23:40
supi
Vielen Dank josef e