PDA

Vollständige Version anzeigen : Unterbericht in Bericht einfügen


ozzi
13.06.2012, 12:38
Hallo Liebe Gemeinde!

Ich habe ein kleines Problem: Ich muss Gutachten schreiben, die immer festgelegte Themen beinhalten, aber teilweise in verschiedenen Gliederungen abgegeben werden müssen.

So habe ich mir gedacht, ich baue mir eine Access-Datenbank auf, in der ich alle zu bearbeitetenden Punkte aufführe und bearbeite und erst beim Ausdruck so sortiert werden, wie es die jeweils erforderliche Gliederung vorsieht. Das klappt soweit auch ganz prima. Nun kommt aber mein eigentliches Problem:

Innerhalb einzelner Gliederungspunkte benötige ich Tabellen mit Bauteilanforderungen. Und diese Tabellen stehen innerhalb des jeweiligen Gliederungspunktes immer an unterschiedlichen Stellen.

Also ich schreibe meinen Text und nach meinetwegen 8 Zeilen benötige ich die Tabelle.

Gibt es eine Möglichkeit, einen Platzhalter oder eine Anweisung innerhalb meines Text- bzw. Memo-Feldes einzufügen, die beim Bericht dazu führt, eine bestimmte Tabelle als Unterbericht einzufügen?

Alternativ: Gibt es eine Möglichkeit in den Feldern Tabellen zu erstellen?

Vielen Dank für Eure Ideen schon mal vorab!!!

Atrus2711
13.06.2012, 13:09
Ein ungetesteter Ansatz wäre, den Unterbericht in den Detailbereich des Hauptebrichst zu stellen und ihn - in Abhängigkeit von einer steuernden J/N-Information - ein- und auszublenden.

Schema:
Detailsatz ohne Urep-Erfordernis
Detailsatz ohne Urep-Erfordernis
Detailsatz mit Urep-Erfordernis
Urep-Satz1
Urep-Satz2
Detailsatz ohne Urep-Erfordernis
Detailsatz ohne Urep-Erfordernis
Detailsatz mit Urep-Erfordernis
Urep-Satz1
Urep-Satz2
Urep-Satz3
Urep-Satz4

ozzi
13.06.2012, 13:45
Hallo Atrus2711,

danke für Deine Idee, die werde ich gleich mal ausprobieren. Würde aber - wenn ich Dich richtig verstanden habe - dazu führen, dass ich nach der Tabelle im Text nicht weiterschreiben könnte, sondern dann zum selben Punkt einen neuen Datensatz erstellen müsste.

Hatte ich mir so zwar eigentlich nicht vorgestellt, ist aber eigentlich auch kein Problem, muss da nur meine herangehensweise ändern.

Vielleicht haben aber andere noch andere Ideen:-)

Atrus2711
13.06.2012, 13:49
Hi,
Würde aber - wenn ich Dich richtig verstanden habe - dazu führen, dass ich nach der Tabelle im Text nicht weiterschreiben könnte, sondern dann zum selben Punkt einen neuen Datensatz erstellen müsste.
ja. Auf ein "Stichwort" im Fließtext mit Einblendung eines Ureps zu reagieren halte ich in Access für quasi unmöglich...

Vielleicht ließe sich über Automation von Word da eher was drehen.

ozzi
13.06.2012, 13:51
Hallo Atrus2711,

da hast Du schon recht - Access ist halt keine Textverarbeitung.

Wie gesagt, ich werd das ausprobieren :-) Danke trotzdem!