PDA

Vollständige Version anzeigen : Bräuchte mal einen kreativen Hilfsschlag :-)


guazzle
11.06.2012, 20:01
Halli Hallo,
habe letztens in Access eine ToDo Datenbank erstellt. Diese funktioniert ja soweit ganz gut. (Abbildung was muss ich bis wann tun, von wem kam diese Aufgabe, Ampel rot-gelb-grün etc.)
Jetzt habe ich die Idee aus dieser ToDo Datenbank ein Workflow-Management oben drauf zu setzen. Ich stelle mir das quasi so vor: Ich mache eine bestimmte Arbeit, an dem Punkt an dem ich nicht mehr weiterkomme oder jemand anders die Aufgaben übernimmt leite ich diesen Arbeitsauftrag weiter und ordne diesen jemanden neuen zu. Dieser bekommt evtl. eine Mail: Neue Aufgabe erhalten. Bis quasi Fallabschluss.

Ist sowas realisierbar und wie?

Danke für euere Tipps

Guazzle

CptChaos
12.06.2012, 07:39
Realisierbar ist sowas durchaus, ob der Aufwand dafür steht oder nicht besser ein Standardprodukt das dies kann gekauft wird lässt sich nur schwer abschätzen.

Geht es Dir letztlich um die gewünschten Funkitonalitäten oder darum sich tiefergehend und umfassend mit Access als Entwicklungswerkzeug zu beschäftigen?

Thomas Braun
12.06.2012, 10:59
z.B:
- eigene Aufgabe als erledigt kennzeichen
- neue Aufgabe erstellen: [von wem] = du, [an wen] = neuer Bearbeiter, [Zeitpunkt] = Jetzt
- das kannst du noch mit diversen Informationen anreichern und bist fertig

guazzle
12.06.2012, 15:36
Und quasi dann da drauf ne Abfrage...
Zeige mir alle Aufgaben die mir zugeordnet sind und noch nicht erledigt sind.
Wäre ne Idee aber da fehlt mir folgendes:

- Wie schaffe ich darin noch ne Chronologie zum Nachverfolgen: z.B.: ich habe Aufgabe begonnen, Gebe zur Abstimmung weiter an meinen Chef, dieser gibt Sie wieder an mich zurück und jeweil mit entsprechenden Komentaren...
- Mail Benachrichtigung wenn ich eine neue Aufgabe zugeordnet bekomme

Kann man das noch einfach realisieren?

Atrus2711
12.06.2012, 15:42
Hi,

machbar ist alles...

Wenn eine Aufgabe jederzeit nur max. einen Bearbeiter haben kann, brauchst du eigentlich nur den jetzigen Ansprechpartner in der Aufgabe zu führen. Die ganze Historie würde ich in einer separaten Detailtabelle auslagern. Diese Tabelle müsste dann jedesmal um einen Satz ergänzt werden, sobald die Aufgabe bearbeitet wird. Dieser Satz könnte User, Zeitpunkt und Art der Bearbeitung aufnehmen. Wenn er den ganzen Zustand der Aufgabe aufnimmt, wäre das ein Audit Trail.

Der Mailversand aus Access ist möglich. Such mal im Forum danach.

Thomas Braun
13.06.2012, 09:38
Gib jeder Aufgabe eine eindeutige ID. Wenn Aufgaben weitergegeben werden, wird auch diese ID mitgegeben (z.B. als [UrsprungID]). Darüber kannst du hierarchische Auswertungen machen. Wenn Aufgaben von extern kommen, bleicht die [UrsprungID] leer.