PDA

Vollständige Version anzeigen : Filter für Texte (Visualisierung)


riedlchamp
09.06.2012, 22:00
Hallo,

hier unten im Queltext stehen Immer namen und Punkten.
Ich bräuchte etwas das mir immer name und Punkte in eine Zeile schreibt damit ich es in exel später vergleichen kann. sprich es sollte so aussehen

nero74 --> 1956
riedlchamp --> 1914
Duri --> 1454

So in der Art würde ich es benötigen. Der Queltext ist nur ein ausschnitt es geht noch weiter.

Die Namen sind immer die Selben. Es ändert sich nur die Punkteanzahl.
Ich möchte damit erreichen Wöchentlich so einen Quelltext eizufügen und dan zu errechnen wieviel punkte er mehr hat.

Hoffe es kann mir wer weiterhelfen da ich null ahnung habe wie ich das anstellen soll.
Eine zeile oder so würde mir schon weiterhelfen.

Am besten wäre es wen ich den quelltext eifügen könnte da noch einen 2ten und somit beide punkte plus differenz da stehen würden.

nero79 --> 1956 --> nero79 --> 2000 ---> +44 Punkte
riedlchamp --> 1914 --> riedlchamp ---> 1922 --> +8 Punkte
.....
....

und so weiter.

Wenn das allerings nicht möglich ist währe ich mit der ersten variante nur mir Namen und punkten ohne verleich auch schon sehr zufrieden.

Im Queltext habe ich rot makiert was immer rausgefiltert gehört.

Hoffe es ist machbar


Quelltext im Anhang

Anne Berg
10.06.2012, 00:17
Hallo,

dein Ziel ist eine Excel-Tabelle und du zeigst ein Word-Dokument (deren Inhalt für mich nicht lesbar ist).

Welche Rolle spielt Access dabei?

riedlchamp
10.06.2012, 00:24
ich glaube nicht das sich das mit exel regeln lässt.

hier nochmal der quelltext in einem normal word datei 97-2003



Der Inhalt ist von einer Hompage der Quellcode. Sprich HTML oder PHP

Nun ich will den Quellcode einfach kopieren und wo einfügen.

dabei soll er mir Die Namen mit den erforderlichen Punkten raussortieren.

Wie oben beschrieben wäre es super sie zu verleichen zu können.

lg

Marsu65
10.06.2012, 01:22
Hallo,
ich darf mal meine Interpretation darstellen:
damit ich es in exel später vergleichen kann.
-> falsches Forum!

ich glaube nicht das sich das mit ex[c]el regeln lässt.
Warum glaubst du das? Warum hälst du Access für geeignet(er)?
Wie gut sind deine Kenntnisse in Bezug auf Datenbanken?
Wie gut sind deine Kenntnisse in VBA; denn ohne VBA wirst du da gar nichts "regeln" können.
Jedoch steht dir VBA auch in Excel zur Verfügung. Also vielleicht doch im Excel-Forum posten. ;)

Hoffe es kann mir wer weiterhelfen da ich null ahnung habe wie ich das anstellen soll.
In den Weiten des Internets findet man für fast alles eine Lösung oder aber eine Idee, wie man eine Sache angehen kann.
Wonach hast du bisher gesucht, was hast du gefunden und wobei kann man dir konkret behilflich sein?

Eine zeile oder so würde mir schon weiterhelfen.
Das glaube ich nicht! :rolleyes:
Kannst ja mal nach den folgenden Stichworten hier im Forum und im restlichen Internet suchen:
Textanalyse, RegEx, MSxml2, VBA

Du möchtest Datensätze die in einer HTML-Datei vorliegen auslesen.
Bsp-Datensatz:
<tr>
<td class="pla">
<img class="online online2" src="img/x.gif" title="max. 24h" alt="max. 24h" />
<a href="spieler.php?uid=33947">
Duri
</a>
</td>
<td class="hab">
1454
</td>
<td class="vil">
4
</td>
</tr>

Diese in eine Excel-Tabelle oder Access Datenbank zu importieren, ist kein Zauberwerk aber auch nicht ganz einfach.
Überlege dir das also ganz genau, ob du die Lernbereitschaft und Motivation hast, die nötig sind, um das umzusetzen.

ebs17
10.06.2012, 09:20
Als RegEx-Lösung:
Option Explicit

Private pRegEx As Object

Public Property Get oRegEx(Optional Reset As Boolean) As Object
If (pRegEx Is Nothing) Then Set pRegEx = CreateObject("Vbscript.Regexp")
If Reset Then Set pRegEx = Nothing
Set oRegEx = pRegEx
End Property

Public Function RegExMatchCollection(ByVal SourceText As String, _
ByVal SearchPattern As String, _
Optional ByVal bIgnoreCase As Boolean = True, _
Optional ByVal bGlobal As Boolean = True, _
Optional ByVal bMultiLine As Boolean = True) As Object

With oRegEx
.Pattern = SearchPattern
.IgnoreCase = bIgnoreCase
.Global = bGlobal
.Multiline = bMultiLine
Set RegExMatchCollection = .Execute(SourceText)
End With
End Function

Public Function GetResults(ByVal Inputstring) As Variant
Dim vArr() As Variant
Dim oCol As Object
Dim sPattern As String
Dim lCount As Long
Dim i As Long

sPattern = "<a href=" & Chr(34) & "spieler\.php\?uid=\d+" & Chr(34) & _
">(\w+)</a></td><td class=" & Chr(34) & "hab" & Chr(34) & ">(\d+)</td>"
Set oCol = RegExMatchCollection(Inputstring, sPattern)
lCount = oCol.Count
If lCount > 0 Then
ReDim vArr(lCount - 1, 1)
For i = 0 To lCount - 1
vArr(i, 0) = oCol(i).SubMatches(0)
vArr(i, 1) = oCol(i).SubMatches(1)
Next
GetResults = vArr
End If
End Function

Sub aufruf_GetResults()
Dim v As Variant
Dim i As Long
' aus Quelltext Ergebnis-Array erzeugen
v = GetResults(ReadFile("F:\class.txt"))
For i = 0 To UBound(v, 1)
Debug.Print v(i, 0), v(i, 1)
Next
End Sub
Dieser Code kann genau so gut in Excel verwendet werden. Ein Array lässt sich dort direkt in einen Bereich kopieren.

riedlchamp
10.06.2012, 17:41
Danke für die schnelle Antwort.

Werde mich mal durchprobiern :)

Aber ich glaube ich werde mit den Hilfen auf den richtigenh weg kommen.


lg Philipp