PDA

Vollständige Version anzeigen : VBA Frage


spock123
04.06.2012, 18:56
Hi an alle Profis!
Ich hätte eine für mich komplizierte Frage die ich leider nicht lösen kann vlt. ist jemand so nett und kann mir helfen.

Und zwar habe ich eine Excel Tabelle wo in eine Zeile z.b. A1 - O1 Werte stehen!
Sagen wir mal in den Feldern A1-E1 steht "Wien" in F1-J1 steht "Köln" und in K1-O1 steht "Hamburg"

gibt es eine Möglichkeit mit VBA diese Zeile durchsuchen zu lassen und dann eine Ausgabe zu starten die sagt "Wien ist fünf mal vorhanden", "Köln ist fünf mal vorhanden" und "Hamburg ist fünfmal vorhanden"?

Also quasi durchsuchen den Inhalt erkennen ,zählen und ausgeben!
Wär für Antworten echt dankbar!

lg Roland

Thomas Möller
04.06.2012, 19:02
Hallo!

Und zwar habe ich eine Excel Tabelle wo in eine Zeile z.b. A1 - O1 Werte stehen!
Sagen wir mal in den Feldern A1-E1 steht "Wien" in F1-J1 steht "Köln" und in K1-O1 steht "Hamburg"
gibt es eine Möglichkeit mit VBA diese Zeile durchsuchen zu lassen und dann eine Ausgabe zu starten die sagt "Wien ist fünf mal vorhanden", "Köln ist fünf mal vorhanden" und "Hamburg ist fünfmal vorhanden"?

Das ist so mit VBA sicher möglich - aber im Verhältnis zu folgendem Vorschlag umständlich.

Was hältst Du von folgendem Vorgehen:
- Du "tansponierst" die Daten in der Excel-Tabelle, so dass die Städte untereinander stehen.
- Dann bindest Du die Excel-Tabelle als Tabelle nach Excel ein.
- Jetzt kannst Du mit einer Abfrage die gewünschten Daten einfach ermitteln.

CU

fraeser
04.06.2012, 19:03
Lies doch die gesamte Zeile in eine Tabelle (Access) ein und lass dann darüber eine entsprechende Abfrage laufen, die das auswertet.

spock123
04.06.2012, 19:37
Ok ich hab die Sache mal ganz falsch angefangen(erklärt) ich wollte es nicht zu kompliziert machen daher die Variante mit den Städten.

Ich will folgendes machen und habe schon folgendes fertig:


In den Zeilen stehen geplante Termine, Termin 1 dauert von A1 - E1, Termin2 von
F1 - J1 und Termin3 von K1-O1 dazwischen befinden sich irgendwo Feiertage die mit x gekennzeichnet sind.

Jetzt tritt der Fall ein das ich z.b. zwischen Termin 1 und 2 einen Termin der sagen wir 3 Tage(Zellen) dauert einschieben muss. Wenn ich das jetzt mit einfügen mache würde sich der markierte Feiertag verschieben und falsch sein!
Jetzt würde ich eben gerne nach Termin1 alle Inhalte herausholen(zwischenspeichern) dann den Zwischentermin eintragen und dann die zwischengespeicherten Anhängen. Das mit dem automatischen Eintragen und so hab ich schon alles nur zum Sonderfall "Einfügen" fällt mir nichts mehr ein!
Umgekehrt kann es auch sein das ein Termin kürzer ausfällt und ich nach links verschieben muss aber das wäre vlt. gleichzeitig gelöst mit Fall1 !

Ich weiss, mächtig kompliziert, mir raucht auch schon der Kopf!

Die Idee mit transponieren hört sich gut an vlt. lässt sich damit was machen.

Danke

ebs17
04.06.2012, 20:02
Wenn Du hier an Access denkst, dann transponiere nicht nur, sondern erstelle datenbankgemäße Tabellen, Stichworte Datenmodellierung und Normalisierung.
Einer der großen Unterschiede: Wo Daten liegen (Speicherung) und wo und wie man Daten darstellt (Formulare), das sind ganz verschiedene Dinge.

Für queres Hin- und Herschieben in einer Exceltabelle findest Du vielleicht im Excelforum mehr Verständnis und Sachkenntnis.

spock123
04.06.2012, 20:09
Oh Sorry! Ich habs ins falsche Forum gepostet!
Kommt daher das ich grad an einem Excel und an einem Access Projekt arbeite!
Bin schon total verwirrt! :-)

lg Roland