PDA

Vollständige Version anzeigen : Check Matrix auf Zahl oder Fehler


Gustav Lampe
04.04.2012, 15:06
Hallo ich habe eine Zeitreihe an Daten. D.h. A1:A1000 steht das Datum der Zeireihe und B1:B1000 der jeweilige Wert (wenn korrekt dann immer eine Dezimalzahl). So manchmal fehlt aber auch ein Wert, dann ist zu einem Datum (zB: A4) die entsprechende Zelle B4 leer oder enthält "#N/A N/A" bzw. eine andere Zeichenkombination, die keine Dezimalzahl ist. Ich hätte gerne einen Check eingeführt der mir sagt ob irgendwo ein Wert fehlt bzw ob irgendwo etwas anderes als eine Deimalzahl steht. Die Formel =ISNUMBER(B4) macht diesen Check für eine Zelle möglich die Formel =ISNUMBER(A1:B1000) funktioniert aber nicht. Hier wird leider nicht geprüft, ob eine der Zellen deine Zahl sind... wie kann ich den check trotzdem durchführen? Funktioniert sowas wie WENN(A1:B1000<>Dezimalzahl;0;1) und was müsste man statt Dezimalzahl schreiben

DANKE für eure HILFE

Uwe (:o)
04.04.2012, 15:13
Hallo Gustav,
die Formel:

=SUMMENPRODUKT(NICHT(ISTZAHL(A1:A1000))*1)

sagt Dir, wieviele Zellen in dem Bereich keine Zahl sind.
Hilft Dir das?

mücke
04.04.2012, 15:16
siehe Office-Loesung.de _owT

IngGi
04.04.2012, 15:19
Hallo Gustav,

=COUNT(A1:A1000)

gibt dir die Anzahl von Zellen zurück, die eine Zahl enthalten. Das müssten im angegebenen Bereich ja 1000 sein, d.h.

=COUNT(A1:A1000)=1000

gibt dann TRUE zurück, wenn alle Zellen im Bereich Zahlen enthalten, bzw. FALSE, wenn mindestens 1 Zelle im Bereich etwas anderes enthält.

Gruß Ingolf