PDA

Vollständige Version anzeigen : Feiertage bedingte Formatierung


Immchen
04.04.2012, 08:22
Hallo,

ich habe mal wieder ein kleines Problem.

Ich habe mir einen Kalender erstellt, bekomme es jedoch nicht hin, die Feiertage per bedingter Formatierung in dieses einzutragen.
Die Feiertage stehen unter dem Kalender und anhand dieser sollen die entsprechenden Wochentage eingefärbt werden, wie ich es auch schon mit Sa. und So. gemacht habe.

Weiß jemand zufällig, wie ich das hinbekomme?

Danke und viele Grüße
Imke

chris-kaiser
04.04.2012, 09:14
Hallo Imke

Leider ist mein Bild to Excel Programm noch nicht funktionsfähig....
wie wäre es mit der (Demo)Mappe.....
das eine Blatt mit deiner Abbildung würde reichen.

Immchen
04.04.2012, 09:20
Hallo,

hier die Mappe und Danke für deine Bemühungen!

mücke
04.04.2012, 10:17
Moin Imke,

anbei die angepasste Datei zurück.

chris-kaiser
04.04.2012, 10:24
Hi

Ich habe mir einen Kalender erstellt :grins: :grins:
der kommt mir bekannt vor :)

anbei die Datei
in der bedingten Formatierung siehst du die Prüfung

=Zählenwenn(Feiertage;A4)>0

wobei

=Zählenwenn(Feiertage;A4)

auch reichen würde.

ich habe mal Farbe blau gewählt.
wenn du die besonderen Tage auch haben möchtest.
Bereich markieren und analog zu Feiertage auch noch eine bedingte Formatierung hinzufügen.

Immchen
04.04.2012, 10:32
Vielen Dank euch beiden, das sieht super aus! :)

Ja, ich habe den Kalender im Internet gefunden, da der aber schreibgeschützt war, habe ich ihn einfach nachgebastelt und die schönen Farben übernommen :D

J_oWE
04.04.2012, 10:45
Hallo,
angenommen die Feiertage stehen in der Matrix B40:B47, dann vlt. so:
Bedingte Formatierung Formel ist:
=WENN(ISTFEHLER(VERGLEICH(B2;$B$40:$B$47;0));"Falsch";"Wahr")
Gruß
Jochen