PDA

Vollständige Version anzeigen : Zeile in Textdatei suchen


Andel
29.03.2012, 15:22
Hallo zusammen,

ich möchte in einer Textdatei einen bestimmten String suchen.
Das klappt auch schon.
Wenn dich diesen gefunden habe, soll aus bestimmten Zeilen danach Teile der Zeile in Excel geschrieben werden. Auch dieses Problem ist mit Split() schon gelöst.

Frage: Gibt es so etwas wie einen Offset bei der Verarbeitung von Textdateien?
Oder kann ich einen Sprung in die nächste Zeile irgendwie provozieren?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

Gruß Andel

CitizenX
29.03.2012, 17:27
Hi,

keine Ahnung ob ich dein Problem verstanden habe, aber wenn du in Textdateien Zeilenweise springen möchstes, dann nutze das
Scripting.FileSystemObject
mit ihm kannst du mit der Anweisung: SkipLine in die nächste Zeile Springen od mit Skip 5 -5 Zeilen überspringen.

ebs17
29.03.2012, 18:22
Folgender Ablauf könnte zielführend sein:
- Textdateiinhalt in Stringvariable laden
- 1. Split mit dem gesuchten String als Delimiter
- 2. Split auf das zweite Arrayelement mit vbCrLf als Delimiter, somit hast Du dann die Zeilen als Arrayelemente

Andel
03.04.2012, 06:33
Hallo CitizenX,

vielen Dank für die Antwort.
Klingt genauso, wie das was ich brauche.
Ich werde dir eine Rückmeldung geben, ob es funzt.

@ ebs 17

eigentlich auch eine gute Idee, aber das hieße ja, ich müsste jedesmal die komplette Datei in eine Variable laden und die ist ziemlich groß.
Da finde ich den Weg von CitizenX besser. Dennoch vielen Dank.

Gruß Andel

Andel
04.04.2012, 10:21
Hallo CitizenX, hallo ebs 17,

das Problem habe ich nun gelöst.
Das "Scripting.FileSystemObject" mit " .Skip" führte zum Ziel.
Nun hangle ich mich mit diversen Schleifen durch die Textdatei und werte die Strings aus.

Vielen Dank noch mal für eure Vorschläge
und
ein frohes Osterfest
aus Dresden.

Andel