PDA

Vollständige Version anzeigen : Zählen wenn mit Filter


Peter_1975
28.03.2012, 05:56
Hallo

Ich komme nicht mehr weiter.

Ich hab eine Liste, in der ich in der Spalte A sämtliche Arbeitsplätze erfasst sind. In der Spalte B ist ein Kenner der 1 oder 2 lautet. (1= zu früh, 2 = zu spät)
Mit der Funktion "Zählenwenn" addiere ich sämtliche Werte, die in der Spalte B eine 1 beinhaltet und in einer zweiten Zelle mit derselben Funktion die Werte die eine 2 beinhalten. Danach erstelle ich damit ein Diagramm. Klappt wunderbar, aber...
Das Problem: Wenn ich über den Autofilter nur einen bestimmten Arbeitsplatz selektiere, so hab ich immer noch die gleichen Werte über die komplette Liste. Der Wert ändert sich nicht. Somit ändert sich auch das Diagramm nicht.

Bin für jeden Support dankbar.

Danke und Gruss Peter

zra8886
28.03.2012, 06:52
Hallo Peter,

...Das Problem: Wenn ich über den Autofilter nur einen bestimmten Arbeitsplatz selektiere, so hab ich immer noch die gleichen Werte über die komplette Liste. Der Wert ändert sich nicht. Somit ändert sich auch das Diagramm nicht....Danke und Gruss Peter

Das kann auch nicht funktionieren, da deine Datenquelle auf den Bereich D1:E2 zugreift und dieser Bereich durch den Autofilter nicht geändert wird.

mfg
Roland

mücke
28.03.2012, 07:31
Moin Peter,

die Funktion ZÄHLENWENN(...) berücksichtigt keine Filter bei der Zählung, hier werden immer alle Kriterien gezählt!
(D)ein Lösungsansatz findest Du hier Zählenwenn in gefilterter Liste und MEDIAN (http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=259), angewandt auf die Beispielmappe sieht es dann so aus.
<b>Tabelle1</b><br /><br /><table border="1" cellspacing="0" cellpadding="0" style="font-family:Arial,Arial; font-size:10pt; background-color:#ffffff; padding-left:2pt; padding-right:2pt; "> <colgroup><col style="font-weight:bold; width:30px; " /><col style="width:80px;" /><col style="width:80px;" /></colgroup><tr style="background-color:#cacaca; text-align:center; font-weight:bold; font-size:8pt; "><td >&nbsp;</td><td >D</td><td >E</td></tr><tr style="height:17px ;" ><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; " >1</td><td >zu fr&uuml;h</td><td style="text-align:center; ">3</td></tr><tr style="height:17px ;" ><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; " >2</td><td >zu sp&auml;t</td><td style="text-align:center; ">4</td></tr></table><br /><table style="font-family:Arial; font-size:10pt; border-style: groove ;border-color:#00ff00;background-color:#fffcf9; color:#000000; "><tr><td ><b>Formeln der Tabelle</b></td></tr><tr><td ><table border = "1" cellspacing="0" cellpadding="2" style="font-family:Arial; font-size:9pt;"><tr style="background-color:#cacaca; font-size:10pt;"><td >Zelle</td><td >Formel</td></tr><tr><td >E1</td><td >=SUMMENPRODUKT(TEILERGEBNIS<span style=' color:008000; '>(3;INDIREKT<span style=' color:#0000ff; '>("B"&ZEILE<span style=' color:#ff0000; '>($3:$9)</span>)</span>)</span>*<span style=' color:008000; '>($B$3:$B$9=1)</span>)</td></tr><tr><td >E2</td><td >=SUMMENPRODUKT(TEILERGEBNIS<span style=' color:008000; '>(3;INDIREKT<span style=' color:#0000ff; '>("B"&ZEILE<span style=' color:#ff0000; '>($3:$9)</span>)</span>)</span>*<span style=' color:008000; '>($B$3:$B$9=2)</span>)</td></tr></table></td></tr></table> <br /><br /><span style="font-family:Arial; font-size:9pt; font-weight:bold;background-color:#ffffff; color:#000000; ">Excel Tabellen im Web darstellen &gt;&gt; </span><a style ="font-family:Arial; font-size:9pt; color:#fcf507; background-color:#800040; font-weight:bold;" href="http://www.excel-jeanie-html.de" target="_blank"> Excel Jeanie HTML 4 </a>

Peter_1975
02.04.2012, 11:21
Hallo

Vielen Dank Mücke. Klappt wunderbar.

Gruss Peter

PRs2
07.10.2014, 10:54
Hallo,

Die Formel ist so weit super!
Ich möchte jedoch auch Zellen mit teilweiser Übereinstimmung einschließen.
Zum Beispiel "Test X", "X ..." oder "123 X abc"
Mit dem Sternchen "*X*" bekomme ich nur 0 als Ergebnis.
Der Zellinhalt muss mit dem "" Inhalt exakt übereinstimmen :(

Gruß