PDA

Vollständige Version anzeigen : Ereignisprozedur prüft nicht auf Feld leer oder wie?


Karsten1000
29.10.2011, 12:41
Hallo,
anbei folgende Ereignisprozedur.
WarenbezeichnungTemp ist eine temporäre Textvariabe, die mit dem Inhalt von Bezeichnung1 gefüllt wird bevor Bezeichnung1 einen Text zugewiesen bekommt.
Wenn aber Bezeichnung1 leer ist, füllt er mir dieses Feld nicht mehr mit meiner WarenbezeichnungTemp. Ich vermute, dass ich in der If-Abfrage die Leerbedingug nicht richtig habe. Wer kann mir einen tipp geben?
MFG


Private Sub SN_AfterUpdate()

Dim WarenbezeichnungTemp As String

DoCmd.RunMacro "SNaktualisieren.SNrausWerk"
WarenbezeichnungTemp = Me.Bezeichnung1

If Left([Warenbezeichnung], 1) = "*" Then Me.Bezeichnung1 = "*" + Me.SN.Column(1) Else Me.Bezeichnung1 = Me.SN.Column(1)
If Me.Bezeichnung1 = "" Then Me.Bezeichnung1 = WarenbezeichnungTemp
End Sub

Arne Dieckmann
29.10.2011, 12:43
Frage mal mit IsNull() ab:
If IsNull(Me!Bezeichnung1) Then Me!Bezeichnung1 = WarenbezeichnungTemp

Karsten1000
29.10.2011, 12:57
ja das wars!!!
Vielen Dank!
:)