PDA

Vollständige Version anzeigen : Anfängerfrage: Zahlenwert in Tabelle zeigt auf eine Stringliste


Kernschmelzer
07.10.2011, 18:38
Hallo an alle, ich bin neu hier.

Ich finde keine Lösung für dieses kleine Problem eines Neulings:
Nehmen wir an, ich habe in einer Tabelle ein Feld "Note". Dieses Feld kann Zahlen speichern. Wenn man mit Access die Tabelle öffnet, soll man nicht nur eine Zahl eingeben können, sondern zwischen den Texten "1 - sehr gut", "2 - gut", "3 - befriedingend", "4 - genügend", "5 - nicht genügend" auswählen können.

Das soll ohne Software, nur mit der Tabellenansicht funktionieren!

Ich habe es mit der "Nachschalgen" Karteikarte geschafft, das man die Texte anwählen kann, das Programm möchte jedoch den ausgewählten String, und nicht die Zahl (ID) eintragen. Somit bekomme ich einen Zahlentyp-Fehler. :(

Bitte helft mir - danke!

LG, Kernschmelzer

CptChaos
07.10.2011, 18:40
Wieso soll/muß das direkt in der Tabelle erfolgen?

Über ein entsprechendes Nachschlagefeld sollte es grundsätzlich gehen, ich rate Dir aber tunlichst davon ab.

Tabellen dienen grundsätzlich nur der Datenhaltung; die Erfassung der selbigen erfolgt i.d.R. durch entsprechende Formulare (die dann auch deutlich "userfreundlicher" sind und Dir hier mehr Möglichkeiten bieten).

gpswanderer
07.10.2011, 18:43
Hallo,
erstelle für die Noten eine eigene Tabelle mit einem Feld für die Note als Zahl und einem Feld für die Note als Text. Trage in der Ursprungsatbelle aber nur die Zahl ein.
Erstelle für das Formular eine Abfrage und nimm beide Tabellen mit auf. Stelle über die Zahl eine Beziehung her.
In der Abfrage hast Du jetzt sowohl die Note als auch den passenden Text.

Von Nachschlagefeldern auf Tabellenebene ist dringend abzuraten.

ebs17
07.10.2011, 18:56
Das soll ohne Software ... funktionieren!
Du bist Dir neben den oben gegebenen Hinweisen zusätzlich bewusst, dass Access und auch schon Dein Windows auch Software sind?

Kernschmelzer
07.10.2011, 19:47
Ich möchte Access lediglich als Editor verwenden:
Ich bin dabei, einen Forderungskatalog für eine Software, die auf einem kleinen ARM Board unter Linux laufen soll, zu erstellen. Diese Software nutzt dann Daten, die in Tabellenform stehen (wird entweder als text + Index oder mit MySQL funktionieren). Ich möchte mit Access diese Tabellen skizzieren, um auszuprobieren, ob ich mit den geplanten Feldern auch alle nötigen Informaitonen abbilden kann. Außerdem kann ich dann alle Daten eintragen und exportieren, um das ARM Board damit zu füttern.


@ gpswanderer: Ja das war mein Ansatz.

Ich habe eine Tabelle "Main" und eine Tabelle "Noten" erstellt. In Main gibt es unter anderem das Zahlen-Feld "Note".

In der Tabelle "Noten" gibt es nur 2 Felder: Zahlen-Feld "ID" und Text-Feld "Note".

In der Tabelle "Main" habe ich bei der Karteikarte "Nachschalgen" bei "Herkunftstyp": "Tabelle/Abfrage" eingetragen. Bei "Datensatzherkunft" hatte ich anfangs "SELECT [Noten].ID, [Noten].Note FROM Noten;" eingetragen (mit SQL kenne ich mich leider kaum aus, Access hat das automatisch erstellt). ==> jetzt kann ich in "Main" bei "Note" entweder "1", "2", "3", "4" oder "5" auswählen. Ich möchte jedoch "sehr gut", "gut", usw. auswählen können.

Also habe ich bei "Datensatzherkunft" das eingetragen: "SELECT [Noten].Note, [Noten].ID FROM Noten;" ==> Jetzt kann ich wie gewünscht entweder "sehr gut", "gut", usw. auswählen, Access trägt dann jedoch nicht die entsprechende Zahl in das Feld in "Main" ein, sondern den Text ==> Datentyp-Fehler.


Ich hoffe Ihr versteht was ich meine (mit fehlen teilweise auch die Fachwörter). :sos:

LG, Kernschmelzer

gpswanderer
07.10.2011, 20:05
Hallo,
anbei ein schnelles Beispiel. Ohne Nachschlagefeld in der Tabelle.
In einem Formular ist ein Kombi, dort kann die Note im Klartext gewählt werden. Die Zahl wird gespeichert.
Schaue Dir die Einstellungend es Kombis an:
Gebundene Spalte
Spaltenbreiten
Spaltenzahl
Datenherkunft

Schau Dir auch die Abfrage an, diese enthält die Note und den Text. Die Abfrage kann statt der Tabelle exportiert werden.

Kernschmelzer
07.10.2011, 20:06
Das Zahlen-Feld "Note" in der Tabelle "Main" soll also nicht den Notentext selber, sondern lediglich einen Zeiger auf den Notentext (Text-Feld "Note" in der Tabelle "Noten") enthalten. :rolleyes:

LG, Kernschmelzer

gpswanderer
07.10.2011, 20:07
Hallo,
Beispiel in #6 gesehen?

Kernschmelzer
07.10.2011, 20:19
sorry...

Kernschmelzer
07.10.2011, 20:34
Ich habe jetzt ein Problem mit dem Forum. Es wünscht ständig eine Neuanmeldung, wobei es mein Passwort dabei nur ein mal akzeptiert. Bei der nächsten Anmeldung ist das PW ungültig. Ich muß es dann per Email zurücksetzten. Das neue PW kann ich dann auch nur 1x verwenden.

Ich hab es jetzt geschafft Deine .zip zu laden.

Ich sehe darin eine Tabelle:

Textfeld Note NotenText
hhh 1 Sehr gut
aaa 1 Sehr gut
fff 2 Gut
ddd 2 Gut
zzz 3 Befriedigend
ggg 3 Befriedigend
bbb 3 Befriedigend
yyy 4 Genügend
eee 4 Genügend
ccc 5 Nicht genügend

gpswanderer
07.10.2011, 21:49
Hallo,
das ist aber nicht die Tabelle, sondern eine Abfrage, es gibt auch noch ein Formular.

Du verwendest A2007, hast Du auch alle Objekte eingeblendet?