PDA

Vollständige Version anzeigen : Probleme mit Windows 7 - 64 Bit


hanspeterludwig
10.05.2011, 10:54
Hallo an Euch alle!

Ich suche was zum Thema Windows 7 (auf 64 Bit Rechner) zu ACCESS 2003.
Das Problem was ich habe ist, dass die mdb - Datenbank - auf einen XP-Server - nicht mehr so funktioniert wie vorher, seit 2 neue Arbeitsplätze mit Win7 - 64 Bit - mit im Netz sind. Ein weiterer - XP Arbeitsplatz - ist ebenfalls im Netz.

Das Problem ist, dass die Datenbankaktualisierung, nicht mehr einwandfrei funktioniert - oder Abfragen - auf einmal Fehler Meldungen aufzeigen, wenn mit den 2 Neuen Arbeitsplätzen gearbeitet wird. Mit dem XP Arbeitsplatz gibt es keine Probleme


Hat hier jemand schon Erfahrungen sammeln können - oder eine andere Idee/Lösung parat?

Danke für Eure Hilfe.

Liebe Grüße

Hans-Peter :)

CptChaos
10.05.2011, 10:59
Hallo Hans-Peter,

die Informationen sind etwas dürftig, daher kann ich nur oberflächliche Infos geben.
Folgende Fragen habe ich vorab:
Was ist ein "XP-Server"? Windows Server 2003?
Wie wird auf die DB zugegriffen?

Grundsätzlich habe ich bisher keine Probleme mit einer solchen Konstellation.
Ich hab auf einem Windows 2003 Server mehrere Access-DBs liegen (*.mdb und *.accdb) und greifen über diverse FrontEnds (*.mde, *.mdb, *.accde, *.accdb) auf diese Datenbanken zu.
Der Zugriff erfolgt aus folgenden Umgebungen:
Windows Vista 32bit + Office 2007
Windows Vista 32bit + Office 2010
Windows 7 32bit + Office 2007
Windows 7 64bit + Office 2007
Windows 7 64bit + Office 2010

Office ist immer 32bit!
Bisher keine Fehler.