PDA

Vollständige Version anzeigen : Probleme mit ODBC-Verknüpfung mit dem Feldnamen "date"


oskar68
03.05.2011, 15:18
Hallo,

in meinem FE habe ich eine SQL-Tabelle per ODBC verknüpft.
In dieser Tabelle existiert ein Feld namens "date". Access macht mir aus
date -> Datum, auch wenn ich in meinem SQL-String mit z.B. "date As Journal_Datum" arbeite.

Ich vermute, da in Access "date" eine Funktion ist, wird es dauernt umgeschrieben. Den Feldnamen "date" in der SQL-Tabelle darf ich nicht
umbenennen, da noch andere Anwendungen darauf zugreifen.

Was kann ich da machen?

Gruß
Oskar

Edgar Basler
03.05.2011, 15:25
Wenn Du auch vielleicht nicht verantwortlich bist ... Solch eine Benennung ist sträflich. Auch in SQL ist date eine Funktion.

Versuche mal folgendes: In Access kann man explizit angeben daß ein Name ein Feld ist, in dem man dies in eckige Klammern setzt. D.h. schreibe [date]. Bedeutet aber richtig Fleißarbeit.

SP17
03.05.2011, 15:26
Versuch mal

select [date] from ...

ohne Garantie...

oskar68
03.05.2011, 17:19
Wenn ich im Abfrage-Entwurf (und SQL-Modus) den Feldnamen korrigiere
und danach abspeichere, geht´s. Man darf nur nicht mehr in den Abfrage-Entwurf gehen, sonst muss man das Ganze wiederholen.

Der Feldname "date" ist nicht auf meinem Mist gewachsen.

Danke und Gruß
Oskar