PDA

Vollständige Version anzeigen : Makro rückgängig (Zwischenspeicherung?)


Lewin
09.09.2010, 15:47
Hallo zusammen,

ich habe verschiedene Makros mit kleineren Formatierungs- oder Ausführungbefehlen (Bsp. siehe unten).
Der Nachteil bei VBA-Makros ist ja, dass die Rückgängig-Funktion nicht mehr funktioniert. Ist es bei diesen simplen Abläufen möglich etwas ähnlich durch ein Bookmark, Zwischenspeicherung etc. zu erreichen. Habe mehrere Foren durchforstet, aber irgendwie funtionierten die teilweise sehr komplexen Codes nicht bei mir - oder besser gesagt ich konnte diese nicht anpassen, da ich VBA-Laie bin.

Würde mich über kleine Tipps sehr freuen. Vielen Dank.

VG Lewin

----------------------------------------------
Public Sub Werte_transponieren_add()
'
' Inhalte einfügen > Werte + Transponieren: aktiviert; Addieren; Leerzellen überspringen: deaktiviert
'

'
ActiveCell.Select
Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteValues, Operation:=xlAdd, SkipBlanks _
:=False, Transpose:=True
End Sub

jinx
09.09.2010, 16:59
Moin, Lewin,

da durch die Makroausführung der Stapelspeicher gelöscht wird, kann meines Wissens immer nur aus der aktiven Prozedur heraus per Undo etwas zurückgestellt werden. Meine Alternativen: Tabelle im Zustand vor der Makroausführung speichern oder die Angaben in Arrays schreiben und dort vorhalten - ich tendiere ganz klar zum ersten Vorschlag. ;)