PDA

Vollständige Version anzeigen : Gültigkeitsregel möglich bei Eingabe eines Wertes


john1971
06.10.2009, 08:33
Hallo Access Freunde,
bin mit Access noch nicht so ganz vertraut, aber das Programm bietet viele Möglichkeiten, die mir gut gefallen.
Nun zu meinem Problem:
Ich habe zwei Tabellen, in der einen Tabelle (Dokuverwaltung) sind alle Dokumente hinterlegt die bei uns im Lager sind, in jeweils einem Datenfeld steht "von" und ein Datenfeld "bis", da die Dokumente bei Eingang von 200000 immer unterschiedliche Seriennummern haben und ich diese weiter an unterschiedliche Kunden verschicken sollte, sollte das Programm bei Eingabe der Dokumentennummer erkennen wenn ich ca 1000 Dokumente an Kunden verschicke ob diese überhaupt von meinem Bestand sind!
Funktioniert das mit Gültigkeitsregel und gültigkeitsmeldung?? Ich weiß, dass wenn eine Regel eingetragen ist (=>100 <=200, kann beispielsweise eine Meldung erscheinen bei eingabe "201", dass dieser Eintrag "Falsch" ist! Oder muss ich eine VBA schreiben, dies kann ich leider nicht!
Wer kann helfen??
Vorab schon vielen Dank. Eurer John

Atrus2711
06.10.2009, 08:38
Hi,
Ich habe zwei Tabellen, in der einen Tabelle (Dokuverwaltung) sind alle Dokumente hinterlegt die bei uns im Lager sind, in jeweils einem Datenfeld steht "von" und ein Datenfeld "bis", da die Dokumente bei Eingang von 200000 immer unterschiedliche Seriennummern haben und ich diese weiter an unterschiedliche Kunden verschicken sollte, sollte das Programm bei Eingabe der Dokumentennummer erkennen wenn ich ca 1000 Dokumente an Kunden verschicke ob diese überhaupt von meinem Bestand sind!

ich lese diesen Satz jetzt zum 5. Mal und warte immer noch auf die 2. Tabelle.... und den Sinn der ersten hab ich nicht verstanden. Wo du wolle? :confused:

john1971
06.10.2009, 09:10
ok, hab mich undeutlich ausgedrückt!
also, ich habe eine Tabelle mit Dokuverwaltung und eine Tab. Kunden! was ich nicht erwähnte ist natürlich eine 3 Tabelle worin der Versandt drin steht!

Bei Eingabe inTabelle "Versandt":
Nun soll bei Eingabe der Dokumentennummer welche in der Tab. "Dokuverwaltung" steht das Programm erkennen, dass diese Nummer aus meinem Bestand ist, wenn nicht wäre eine Meldung "nicht aus diesem Bestand" sinnvoll, da es in der Vergangenheit zu oft vorgekommen ist, dass man sich verschrieben hat!
Vorab mein Dank, John

Atrus2711
06.10.2009, 09:22
Nun soll bei Eingabe der Dokumentennummer welche in der Tab. "Dokuverwaltung" steht das Programm erkennen, dass diese Nummer aus meinem Bestand ist
Aus wessen Bestand denn sonst?!

Erklär doch mal den Zusammenhang zwischen Kunden, Dokumenten und Versand. Wer bist du in diesem Spiel? Sind es deine Kunden? Sind es deine Dokumente? Ist es dein Versand?

john1971
06.10.2009, 09:36
Ich erstelle nur eine Liste versandt, worin ich die Kundendaten eintrage und die Dokumente, welche in meinem Bestand sind!

Atrus2711
06.10.2009, 09:47
Du guckst jeden Tag den ganzen Aktenschrank durch, was da alles drinsteht? Wäre es nicht sinnvoller, zu gucken, was reinkommt und was rausgeht? Das werden vermutlich weniger Dokumente sein.

Oder kurz: Bestände ergeben sich durch Fortführen. Vergleiche es mit einem Kontoauszug.

john1971
06.10.2009, 18:10
nein, es kann bei dieser riesigen Anzahl an Beständen nicht nachgeschaut werden ob alles da ist.
Die Möglichkeit besteht aber darin, dass ich auch abgeänderte Formulare für einen individuellen Zweck im Bestand habe die allerdings einen anderen Preis haben.
Deshalb ist es sinnvoll, dass bei der eingabe nur eine Fehlermeldung erscheint (bspw. "Nicht aus Eigenem Bestand"), wenn ein Dokument eingetragen wird, welche nicht in der Dokuverwaltung vorhanden sind.
Vorab Danke!

Atrus2711
07.10.2009, 07:14
Ich kann dir nicht folgen.
Vielleicht beschreibst du mal, was die Datenbank können soll, "wer du in diesem Prozess bist" und worum es geht.

john1971
08.10.2009, 13:09
ich probier es nochmals!
also ich habe eine Datenbank erstellt, worin in einer Tabelle "Dokuverwaltung" angelegt ist und eine Tabelle mit "Kunden". Wissenswertes: Ich bekomme lfd. Lieferungen mit Dokumenten die bei mir in der Lagerhalle gestapelt werden. Manche Dokumente werden so weiterverkauft, die anderen geändert!
In der Dokuverwaltung gibt es drei Datenfelder für unterschiedliche Seriennumern: "von", "bis" u. "Eing.-Datum"! Ich bekomme diese immer Serienweise zugesandt bspw. von: AAC100001 bis: AAC200000! Nun sollte bei Eingabe, in einer weiteren Tabelle "Versand" bei Eingabe einer falschen Seriennummer bspw. AAC200001 der Hinweis erscheinen "nicht aus meinem Bestand, oder bereits vergeben"! Kann ich dies durch eine Gültigkeitsregel geschehen damit der Hinweis in der Gültigkeitsmeldung angezeigt wird? Vorab Danke

Atrus2711
08.10.2009, 13:26
Mit einer Gültigkeitsregel wird das schwerig, aber du könntest z.B. per Abfrage oder Formualr einen Vergleich machen:

SELECT ...,
(Dokumentnummer Between VON AND BIS) AS LiegtImBereich
FROM Datentabelle, Parametertabelle

Die Datentabelle enthält deine Dokumente, die Parametertabelle darf nur einen (!) Satz enthalten. Über der Kreuzprodukt wird jeder Satz mit jedem Satz kombiniert (also *1), und der bereich steht dann zum Testen zur verfügung.

Alternativen:

Probe per Dlookup (Eingabe >= Minimum und <= maximum)
Heranziehen des bereichs in einem Unterformular, Hauptformular dann mit dem Ufo-satz vergleichen.


Insgesamt ein etwas mekrwürdiges Vorgehen. Eine Halle voller Dokumente? Und warum steht der Bereich fest? Trag ihn doch einfach "pro Lieferung" ein (= erwarteter Bereich), und prüfe, ob deine Eingabe im bereich liegt. Ohne "Ablagetabelle" für den Bereich.