PDA

Vollständige Version anzeigen : Anzeigeprobleme WORD 2007


Wotto
15.08.2009, 15:55
Hallo, ich habe mehrere Tabellen mit vertikalen Texten in der Tabelle. Beim ersten öffnen der Datei wird alles richtig angezeigt, wenn ich jedoch beginne die Texte in der Tabelle zu markieren, verschwindet der TExt. Der Ausdruck klappt einwandfrei, nur die Anzeige spinnt. Bei Word 2003 war das nie ein Problem.

peppi
15.08.2009, 18:14
Hallo,

Word ist abhängig vom installierten Standarddrucker und der Grafikkarte, und da Tabellen auch Grafikobjekte sind, wird da einiges von der Grafikkarte verlangt. Word 2007 ist grafisch völlig überfrachtet, da benötigt man schon einiges an Speicher, um nur das Programm selbst anzuzeigen. Da kann es dann schon mal zu solchen Anzeigeproblemen kommen, die Du schilderst...
<br>

Wollo2
16.08.2009, 10:21
Die Hardware sollte für eine solche Standartanwendung ausreichen. Es ist ein aktuelles hp Notebook mit ordentlicher Grafikkarten und ausreichendviel Grafik- und Arbeitsspeicher.
Ich habe in der Zwischenzeit viele Foren durchsucht und habe folgende Lösungsverusuche leider erfolglos ausprobiert:
andere Schrift verwenden
nicht in .doc, sondern immer in .docx speichern.

Leider keine Veränderung. Auch wenn ich nicht die vertikalen Texte verändere, sondern den normalen Text in einer anderen Zelle einfüge, kann es beim dritten getippten Buchstaben passieren, dass die vertikalen Einträge nicht mehr zu sehen sind. Scrolle ich dann die Seite einmal rauf und runter oder markiere den Text in den vertikalen Zellen, ist er noch zu sehen. Ist also wirklich irgendwie ein Anzeigeproblem.

Bitte, bitte Hilfe!!!