PDA

Vollständige Version anzeigen : Vorbelegung bei Klick löschen


Odin99
07.08.2009, 12:44
Hallo Zusammen,
ich hab da mal eine Frage zu der Vorbelegung eines Textfelds in einem Formular unter Word XP:
Und zwar möchte ich, dass mein Vorbelegter Text (per rechtsklick => Eigenschaften vorbelegt) verschwindet, wenn ich bei dem später gesperrten Formular in das Textfeld klicke, weil man ihn andernfalls eben jedes Mal von Hand wieder löschen muss.
Alternativ könnte der Text beim Klick in das Textfeld auch einfach komplett markiert werden, da er ja dann beim schreiben sowieso "überschrieben" wird.

peppi
07.08.2009, 12:50
Hallo,

wenn ich ganz ehrlich bin, verstehe ich die Problematik nicht... Bei mir wird immer das gesamte Formulartextfeld markiert, wenn ich mit der Tabulatortaste von Formularfeld zu Formularfeld wechsle... Das heißt auch, daß beim Einfügen von Text der vorher eingegebene Standardtext überschrieben wird...

Sollte nur mit der Maus gearbeitet werden, reicht hier ein Doppelklick, damit der Inhalt des FF markiert und bei Eingabe von neuem Text überschrieben wird...

Vielleicht könnte man per vba-Programmierung da etwas machen, aber dazu müssen dann alle, die das Formular benutzen, auch die Makrosicherheit zumindest mal auf mittel gestellt haben, sonst nutzt da auch vba-Code nichts...
<br>

Odin99
07.08.2009, 13:31
Hallo Peppi,
Du hast vollkommen recht, mit einem Doppelklick wird sowieso der komplette Text markiert. Prinzipiell ist das nur eine Schönheitsfunktion.
Der Text soll halt vorbelegt drin stehen, und sobald ich nur einmal in das Feld klicke sollte der Text verschwinden und man drauf los schreiben können.
Dafür, dass die Sicherheit auf mittel gestellt ist ist schon gesorgt.
Beim VBA weiß ich nicht genau, wie ich dem Textfeld die Anweisung gebe zu reagieren, wenn es einmal angeklickt wurde, bzw dann "aktiv" ist.

peppi
07.08.2009, 13:36
Hallo,

das Problem dabe ist, daß es kein Ereignis "bei Eintritt" gibt, sondern nur "bei Ereignis" (was einer Änderung gleichkommt) oder "beim Verlassen"... Sonst wäre es ja relativ einfach...

Aber vielleicht können ja unsere vba-Experten noch etwas dazu sagen?
<br>

Odin99
07.08.2009, 13:53
Genau das ist das Problem, dass es sowas meines Wissens nicht gibt. Naja, vielleicht meldet sich doch noch wer. Hab bisher auch anderweitig nix gefunden

Hotte
07.08.2009, 15:14
Hi,

das sit so einfach nicht. Da ich nicht Dein Formualr kenne ... und nicht weiß, welche Anforderungen da sein müssen .... hab ich mal ein einfaches Beispiel gebastelt.

Einfach einen Doppelklick auf die gespeicherte Vorlage im Explorer ... und dann klick mal in die Formularfelder rein.
Du kannst natürlich auch ausfüllen .. oder auch nicht. Der Vorgabetext sollte wieder eingesetzt werden.

Probier es mal aus, ob es Deinen Anforderungen gerecht wird.

Odin99
12.08.2009, 11:04
Hallo Horst Heldt,
das wird meinen Anforderungen wunderbar gerecht. Herzlichen Dank dafür.
Sind die Subs tatsächlich alle notwendig, oder reicht das Defaulttext-Sub?
Naja, ok und die Deklaration.

Sub AutoNew()
'Code, der ausgeführt werden soll, wenn ein neues Dokument _
aufgrund der Vorlage erstellt wird
Set CL.WordApp = Word.Application

End Sub

Sub AutoOpen()
'Code, der beim Öffnen der Vorlage bzw. Dokumentes ausgeführt werden soll

Set CL.WordApp = Word.Application

End Sub


Sub Autoexec()
' Klasse wird beim Öffnen von Word automatisch initialisiert
'wenn die Vorlage als Addin eingebunden wird
'ohne diesen Code fehlt die Verbindung zum Klassenmodul

Set CL.WordApp = Word.Application


Der Sinn hiervon erschließt sich mir nicht.

Hotte
12.08.2009, 11:24
Hi,

es sind natürlich nicht alle notwendig - nur die, die Du brauchst. Alles andere kannst Du löschen oder deaktivieren...

Was wofür gebraucht wird hängt vom Starten ab. Abwer es steht ja da.

Eines brauchst Du aber sicher - sonst funktioniert es nicht.:)

Odin99
13.08.2009, 09:21
Hallo Hotte,
Ich schein irgendwie zu doof dafür zu sein Deinen Code bei mir sinnvoll einzubinden. Würd Dir die Datei hochladen, ist aber zu groß.
Das kann doch auch so schwer nicht sein eigentlich.

Hotte
13.08.2009, 13:25
Hi,

ich schick Dir per PN meien Mailadresse - da kanst Du die Datei hinschicken....

Odin99
18.08.2009, 09:03
Hallo Hotte,
hast Du die Datei erhalten?
Gruß Odin

Hotte
18.08.2009, 09:18
Hi,

... nö .. hier ist nix angekommen. Versuch es nochmal. Oder hast Du beim Versand eine Fehlermeldung bekommen?

Odin99
18.08.2009, 09:40
Hallo Hotte,
Ne, kam keine Fehlermeldung. Habs Dir eigentlich gestern mittag schon geschickt. Werds nochmal versuchen. Betreff: Datei Odin MOF

Hotte
18.08.2009, 09:53
Hi,

es ist jetzt angekommen. Icvh schau mir das aber erst morgen an. Heute ist die Zeit zu knapp.

Odin99
18.08.2009, 09:54
Hallo,
alles klar, kein Problem. Nett genug, dass Du es machst. Hab ich da noch das Recht Ansprüche zu stellen?

Odin99
31.08.2009, 08:19
So, ich bedanke mich jetzt hier mal recht herzlich für Deine wunderbar gelungene Lösung. War zwischenzeitlich noch ein wenig auf Erholungskurs.