PDA

Vollständige Version anzeigen : Vorlage, Word, Stammdatensatz, automatische Benutzerdaten übernehmen


alky
06.08.2009, 10:41
Hi Folks

Ich habe ein kniffliges Thema zu lösen.

Und zwar muss ich für meine Firma die Wordvolagen überarbeiten. Im Word 2007 sind Bereiche, welche automatisch von einem Stammdatensatz gezogen werden müssen.

Z.B.: Wenn Person X das .dotx-Dokument erstellt, erscheint unter Ansprechpartner automatisch die Person x.

Wie geht das?

Stichwort: Active Directory (Stammdaten)
Stichwort: Word 2007

Danke für eure Hilfe!

peppi
06.08.2009, 10:43
Hallo,

das kommt darauf an, wie ihr in der vorhergehenden Wordversion diese Stammdaten eingebunden habt.. Wenn über vba, dann muß die Vorlage als dotm (mit Makros) gespeichert werden. Falls über Felder sollte das eigentlich in 2007 noch genauso gehen. Bei den Feldern hat sich meines Wissens nach nichts geändert...
<br>

alky
06.08.2009, 10:53
Danke für deine prompte Reaktion!

Bisher: haben wir überhaupt nichts gemacht, das Thema ist neu!

VBA? wie würde dieser aussehen? Hast du Erfahrung mit Bezügen auf "Activ Directory-Stammsätzen?

peppi
06.08.2009, 11:04
Hallo alky,

wenn man die bereits vorhandenen Einträge benutzt, kann man auch mit den Feldern arbeiten. Will man selbst neue anlegen, bestücken und auslesen, muß das über vba geschehen.

Sieh Dir mal im vba-Editor die Hilfe zum Stichwort CustomDocumentProperties an. Da bekommst Du sicherlich Anhaltspunkte, wie Du darauf zugreifen kannst.

Für weitere Fragen weißt Du ja, wo Du sie stellen kannst... Wir haben für alles ein offenes Ohr ;)...
<br>

triniton
11.08.2009, 10:24
Hallo zusammen

Das selbe Thema: Daten aus dem Active Directory lesen und in eine Vorlage einfügen.

Bisher habe ich folgenden Text eingebaut
Sub test()
'active directory auslesen
Dim objSystemInfo As Object
Dim objUser As Object

Set objSystemInfo = CreateObject("ADSystemInfo")
Set objUser = GetObject("LDAP://" & objSystemInfo.UserName)


Selection.GoTo what:=wdGoToBookmark, Name:="advname"
Selection.TypeText objUser.FirstName
Selection.GoTo what:=wdGoToBookmark, Name:="adnname"
Selection.TypeText objUser.LastName
Selection.GoTo what:=wdGoToBookmark, Name:="adtelefon"
Selection.TypeText objUser.TelephoneNumber
Selection.GoTo what:=wdGoToBookmark, Name:="adfax"
Selection.TypeText objUser.facsimileTelephoneNumber
Selection.GoTo what:=wdGoToBookmark, Name:="ademail"
Selection.TypeText objUser.EmailAddress

Set objUser = Nothing
Set objSystemInfo = Nothing
End Sub


Nun habe ich das Problem, dass der Code die Eingabefelder überschreibt. Daher funktioniert er auch nur in ungeschützten Bereichn.

Ich brauche aber einen Befehl, der die Textfelder mit den Einträgen füllt, anstatt sie ersetzt. Somit würde es auch im geschützten Bereich funktionieren?!

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruss Triniton