PDA

Vollständige Version anzeigen : Word Änderungsmarkierungen/Revisionen "Flag" nicht anzeigen


muhq
05.08.2009, 09:04
Hallo, ich wende mich jetzt mal hoffnungsvoll an Euch:)

Ich bin schon ziemlich lange auf der Suche nach einer Möglichkeit, programmatisch ein "Flag" in einer Word Datei zu setzen, damit Word nicht mit der aktuellen Änderungsmarkierungs Einstellung des Benutzers startet, sondern in jedem Fall diese nicht anzeigt.

Hintergrund ist folgender, ich habe eine kleine App geschrieben, welche mir Word Dokumente verwaltet und z.B. Word Dokumente "in Bearbeitung" darstellt.
Ablauf ist hier dann folgender:

1. Neue Bearbeitung starten
2. Quelldoc kopieren
3. Änderungsmarkierungen der Quelle übernehmen
4. Bearbeitung
5. z.B. Download der Datei zur Ansicht.

Jetzt hab ich natürlich im Schritt 5 das Problem, dass hier alle Änderungsmarkierungen angezeigt werden (ich möchte aber mein Word nicht händisch umstellen, da ich prinzipiell diese Anzeige benötige).
Die Änderungsmarkierungen brauche ich jedoch, um später nachvollziehen zu können, was sich gegenüber dem Vorgängerdokument geändert hat.
Doppelt möchte ich das Dokument nicht halten.

Meine Idee wäre: Das eigentliche Worddokument enthält ein "Flag / Einstellung" dass die lokale Wordinstanz mit der Einstellung "Änderungsmarkierungen anzeigen deaktiviert" gestartet wird.
Ist sowas möglich?

Verwendete Word Versionen: 2003 + 2007 (optional 2000)

Vielen Dank für die Hilfe schonmal.

Gruß Matthias

C-J
05.08.2009, 11:54
Wie willst Du das realisieren?


Über AutoOpen?
Dann würdest Du ja nie die Markierungen sehen können.

Gruß,
CJ

muhq
06.08.2009, 14:37
hmm, eben das ist ja mein Problem wie ich Word dazu bekomme, ohne ein prog von mir im Hintergrund zu starten, welches die Datei öffnet, die Änderungsmarkierungen aktzeptiert und dann Word startet, die enthaltenen Änderungsmarkierungen genau für dieses Dokument nicht darzustellen. Generell wäre es ja kein Problem über Administrative Vorlagen usw. Word dementsprechend zu konfigurieren, aber eben das will ich nicht.

C-J
06.08.2009, 15:03
Also erst mal müssen wir hier eine Sprache sprechen, ich kapier nämlich immer nur die Hälfte von dem was Du schreibst ...

..die Änderungsmarkierungen aktzeptiert und dann Word startet ..
???????????? Meinst Du alle Änderungen annehmen? Das geht nur in Word, es MUSS also längst gestartet sein.

Ehrlich gesagt ist Dein Text sowas von chaotisch, wer soll da durchblicken, was Du meinst ..
Download der Datei zur Ansicht.

Was ist das??? Ich verstehe darunter so was wie nen PDF auf einen Server hochladen, das man dann zur Ansicht downloadet ... Was meinst Du damit?

Am besten Du beschreibst Dein Problem noch mal ganz von vorne und zwar OHNE irgendwelche Begriffe wie Flag oder so was .. schreib es einfach auf Deutsch hier hin :)

Schon Punkt 1 und 2 kapier ich nicht .. "neue Bearbeitung starten" was ist das? Schreib doch einfach Klartext .. z.B. neues Dokument erstellen oder ein Dokument öffnen .. kein Mensch weiß was Du eigentlich meinst.

"Quelldoc kopieren" Was fürn Quelldoc??? Wovon redest Du überhaupt?

Für mich ist absolut nicht klar, ob irgendwelche Änderungen angenommen werden sollen oder ob sie einfach nur im Ausdruck nicht angezeigt werden sollen, um mal "Wordsprache" zu sprechen ..

Gruß,
CJ

muhq
07.08.2009, 11:45
also dann nochmal ganz von vorn:

Szenario:

Client PC <----- Netzwerk -----> Server

Server:
Hier hab ich einen Dienst laufen, welcher meine Word Dokumente verwaltet. Alle meine Worddokumente liegen dort in einem Verzeichnis.

Client - Bearbeitung:
Möchte ich jetzt ein Dokument bearbeiten schickt mein Clientprog einen Befehl an meinen Server. Dieser kopiert das gewünschte Dokument in einen tmp Ordner und akzeptiert alle vorherigen Änderungsmarkierungen.
Dann wird das Dok an meinen Client hochgeladen und in Word geöffnet. Hier bearbeite ich das Dokument, wenn ich fertig damit bin, sende ich meinem Server einen Befehl "Bearbeitung fertig" und lade das Dokument hoch. Dieses hat jetzt Änderungsmarkierungen ist als neues Dokument gespeichert.

Client - Ansicht:
Möchte ich ein Dokument ansehen, sende ich die Anfrage an meinen Server, das betroffene Dokument wird hochgeladen und in Word geöffnet. In diesem Dokument sind alle Änderungsmarkierungen enthalten, da ich ebenfalls die Möglichkeit haben möchte Änderungen gegenüber meinem vorherigen Dokument festzustellen. Möchte ich jedoch das Dokument NUR zur Ansicht haben, sind diese ganzen Änderungsmarkierungen störend. Hier hätte ich eben gern, dass das Dokument Ohne Änderungsmarkierungen dargestellt wird, diese jedoch immernoch enthalten sind.

Anmerkung:
Ich möchte nicht 2 Dokumente (einmal mit und einmal ohne) auf dem Server haben.
Auserdem möchte ich nicht beim Upload das Dokument öffnen und alle Änderungsmarkierungen bestätigen.
Dies bringt mich zu meinem "Flag":) ich hätte eben gern einfach innerhalb des Dokuments eingestellt, dass dieses Dokument auf jeden Fall mit "Version entgültig" geöffnet wird, unabhängig von der lokalen Word Einstellung.

Hoffe jetzt ists bisschen klarer ausgedrückt.

C-J
07.08.2009, 11:55
Warum weist SDu den Server nicht an ein TEMPORÄRES Dokument zur Ansicht zu erzeugen, welches anschließend sofort wieder gelöscht wird?

muhq
10.08.2009, 11:07
hmm, ja an sowas hatte ich auch schon gedacht, hatte jedoch noch gehofft es gibt so ein "Flag", damit ich nicht bei jedem Dokument erstmal noch ein temporäres erzeugen muss zur Ansicht. Die Dokumente können ja unter umständen ziemlich groß werden und wenn ich dann jedesmal warten muss bei "Ansicht click" bis das Dokument kopiert wurde, dann geöffnet, alle Änderungsmarkierungen bestätigt und dann erst hochgeladen, hab ich eben eine ziemliche Verzögerung eingebaut.