PDA

Vollständige Version anzeigen : Worddokument per in Excel hinterlegtem Dateinamen über Serienbrieffunktion einlesen


Michael Ger.
02.07.2009, 15:47
Hallo,

ich habe eine Excel-Datei, in der in bestimmten Spalten die Dateinamen von Worddokumenten stehen (werden), die an das Hauptdokument angehängt werden sollen. Ich habe gelesen, daß das gehen soll, aber die Anleitung war zum einen recht knapp und zum anderen finde ich die Funktionen in meiner Officeversion nicht. Angeblich soll das über eine Feldfunktion "{Einfügen {Datenfeld Datei}}" (O-Ton) hinhauen.
Ich benutze Office 2003. Weiß jemand, wie ich zum gewünschten Ergebnis komme ?


Viele Grüße, Michael

Gerhard H
02.07.2009, 19:03
Hallo Michael,

Der entsprechende Feld-Code für 2003 heißt:

{includetext {mergefield dokument}}

In diesem Beispiel ist "dokument" die Spaltenüberschrift, unter der die Dateinamen (mit Endung) aufgeführt sind.

In diesem Beispiel sind Hauptdokument, Datenquelle und die anzufügenden Dokumente alle im gleichen Ordner untergebracht, um die Pfadangaben zu sparen.

Falls die nötig sind, müssen einfache Backslashes durch doppelte ersetzt werden. Den ganzen Pfad sicherheitshalber in Anführungszeichen, also z.B.

{includetext"D:\\briefe\\{mergefield dokument}"}


Achte darauf, dass zwischen Anführungszeichen und Pfadangabe kein Leerzeichen steht.

Nachtrag: Geschweifte Klammern per STRG-F9 erzeugen, nicht einfach eintippen!

Michael Ger.
03.07.2009, 12:36
Hallo Gerhard,

vielen Dank für deine detailierte Antwort. Ich werde das gleich ausprobieren.


Viele Grüße, Michael

Michael Ger.
03.07.2009, 13:10
Es hat funktioniert ! Vielen Dank für die Hilfe !


Viele Grüße, Michael

Michael Ger.
07.07.2009, 08:10
Hallo,

es funktioniert leider doch nur manchmal. Ich weiß nicht, woran es liegt: Ab und zu heißt es, die Datei würde nicht gefunden. Dann wieder soll der Spaltenname nicht existieren - was er aber tut. Ab und zu (nach erneutem Erstellen der Word-Datei) haut's dann wieder hin. Die Funktionen habe ich mit Strg-F9 erstellt. Auf was muß ich achten ?

Michael Ger.
07.07.2009, 09:52
Alles ok, war mein Fehler. Es klappt jetzt immer.