PDA

Vollständige Version anzeigen : Seriendruck Etiketten


schnattielein
28.06.2009, 15:01
Hallo,

ich brauch mal Unterstützung. Es geht um eine Vorlage für Adressetiketten, die mittels Seriendruck und einer xls dann den Druck dieser ca. 300 Adressen ausgeben soll...

soweit alles gut ... Standardvorlage pro Etikett sieht so aus:


«Nächster Datensatz»«Zus»
«Titel» «Vorname» «Nachname»
«Straße__Hausnr»
D - «PLZ» «Ort»

Tabelle besteht aus:
Zus (wenn vor dem Namen "persönlich" steht)
Titel (Frau; Herr; Herr und Frau; Familie oder leer)
Vorname ...
Nachname ...
PLZ ...
Ort ...

Nun habe noch folgende Schönheitskorrektur, die ich gerne einbinden möchte, aber ich weiß nicht wie:
Wenn der Titel "Herr und Frau" enthält oder leer ist, dann soll das Feld ausgelassen werden und das Leerzeichen vor dem Vorname soll wegfallen

Wie kann ich das in dem Seriendruck-Domument einbinden? Ich habe zwar schon ein rumprobiert mit Bedingungsfeldern, aber bin leider auf keinen grünen Zweig gekommen ...

dankeschön vorab LG Schnattie

peppi
28.06.2009, 16:19
Hallo,

ab der Version 2003 benötigt man da kein Bedingungsfeld mehr, sondern kann mit dem Schalter \f arbeiten. Hier gibt es eine Erklärung: Seriendruck Leerzeichen weg (http://www.wordwelt.de/extras2003/extras2003--briefe-und-sendungen/extras2003--etiketten---tipps---tricks/tut-03_06_11_leerzeichenzeilenweg.html)...
<br>

schnattielein
28.06.2009, 18:29
Hallo Peppi, danke für die Antwort

Schalter \f ????... wo genau muss ich das eingeben. Oder wo dafür die Schaltfläche, wo man das anklickt?

peppi
28.06.2009, 18:57
Hallo,

hast Du Dir meinen Link angesehen (auf die rote Schrift klicken). Da wird doch alles erklärt...
<br>

schnattielein
28.06.2009, 21:02
sorry, dass das ein Link ist, ist mir nicht aufgefallen :eek:

danke

schnattielein
28.06.2009, 21:15
... noch ne Kleinigkeit:

Wenn der Titel "Herr und Frau" enthält oder leer ist, dann soll das Feld ausgelassen werden und das Leerzeichen vor dem Vorname soll wegfallen

Wenn Titel leer ist, ist das Leerzeichen nun weg :) ,
wenn jedoch "Herr und Frau" drinsteht, soll das nicht erscheinen (also das Feld Tittel soll ausgelassen werden) und ebenfalls das Leerzeichen dann weg sein .... Noch ne Idee dazu??


Danke LG Schnattie

peppi
28.06.2009, 21:34
Hallo Schnattie,

Du darfst weder Leerzeichen noch sonstige Zeichen oder Felder einzeln einfügen, sondern alles innerhalb der entsprechenden Seriendruckfelder mit dem Schalter \f regeln... Sieh Dir die Beispiele nochmals genau an...
<br>

schnattielein
29.06.2009, 16:59
Hallo,

sorry, ich hab mich echt auf der Seite umgeschaut und einiges noch ausprobiert. Habe dazu leider kein konkretes Beispiel gefunden. Nur das mit if, aber da weiß ich leider nicht, wie ich das anwenden muss.

Ich weiß leider nicht, wie ich meine bestehende Vorlage so ändere, dass es den Titel weglässt, wenn dieser "Herr und Frau" beinhaltet und würde mich über deine Unterstützung sehr freuen. :( Un der Link hat mir zwar bei der Beseitigung des Leerzeichens, wenn Tittel leer ist, geholfen, jedoch leider eben nicht bei dieser zusätzlichen Bedingung ... Ich würde nicht so blöd fragen, wenn ich weiter wüßte

Anbei sende ich noch ein Screen von der Ansicht, wie sie erscheint, wenn ich ALT+F9 einschalte ... so funktioniert es auch (also wenn Titel = "", dann folgt das Feld Vorname ohne Leerzeichen) nur leider eben ohne meine gewünschte Bedingung.

Wäre echt nett, wenn du mir weiterhelfen könntest.

dankeschön und Gruß Schnattie

peppi
29.06.2009, 17:02
Hallo,

kannst Du bitte mal die Dateien (also Word und abgespeckte Datenquelle) hochladen, dann muß ich mir hier keine Beispieldateien aus den Fingern saugen...
<br>

schnattielein
29.06.2009, 17:16
Danke :)

anbei die Daten ....

peppi
29.06.2009, 19:29
Hallo,

da man hier auch noch - wegen des Weglassens des Inhalts eines Seriendruckfeldes - mit Bedingungsfeldern arbeiten muß, habe ich alles damit aufgebaut. Angehängt Dein modifiziertes Hauptdokument zurück.

Du kannst Dir die Feldkonstruktionen ansehen, indem Du Dir den Inhalt eines Etiketts in ein neues, leeres Dokument kopierst, und dort die Tastenkombination Alt + F9 drückst, um die Feldfunktion zu sehen. Der Serienbrief funktioniert natürlich in diesem neuen Dokument nicht. Um die Feldfunktion wieder auszuschalten, die selbe Tastenkombination drücken. Das kannst Du zwar auch in dem Hauptdokument machen, dann siehst Du aber nicht alles, weil dann zu viel Text da ist, der nicht komplett angezeigt wird. Deshalb die Kopie in ein neues Dokument.
<br>

schnattielein
29.06.2009, 19:48
Hallo :)

suuuper danke, ja das funktioniert jetzt :) :)

Nur eins ist komisch (aber wurst, es funktioniert ja *wunder*...):

Im Hauptdokument steht - wenn man die Feldfunktion mit ALT+F9 wieder ausschaltet - immer am Anfang Frau Friederike ...

siehe screenshot

peppi
29.06.2009, 19:52
Hallo,

ja, ich weiß, und ich weiß auch nicht, woher das kommt... Word ist manchmal blöd... Einfach nicht drum kümmern, alles in ein neues Dokument "drucken" (in der Vorschau gibt es manchmal auch noch Fehler), dann nochmal kontrollieren, und dann dieses Dokument auf dem Drucker ausdrucken...
<br>

schnattielein
29.06.2009, 20:04
noch ne klitz Kleinigkeit:

Wenn "Herr und Frau" ersetzt wird, erschein wieder das Leerzeichen ...

Aber weißt du, ich glaub es ist einfacher, die Datentabelle einfach anzupassen ... Dann muss man auch nicht mit diesen IF ... arbeiten. Ich habe mir das angeschaut. Und obwohl ich echt fit mit SQL und verschachtelten Wenn-Funktionen im Excel bin, steig ich hinter diese Feldfunktionen nicht wirklich ...

Also nochmal danke, du hast mir auf jeden Fall sehr weitergeholfen und ich habe die Vorlage gespeichert. Wer weiß, wozu ich das mal noch irgendwann brauche :)

Viele liebe Schnattie