PDA

Vollständige Version anzeigen : Serienbrief-Feld falscher Inhalt (Word 2003)


lft
28.06.2009, 10:39
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem nach dem Erstellen eines Serienbriefs mit Word 2003 und Excel 2003 als Datenquelle:
Der Inhalt eines Textfeldes, welches in Excel auch als Textfeld formatiert ist und sowohl Zahlen als auch Text und Zahlen (z.B. H250 etc.) enthält wird in Word nicht korrekt dargestellt. Die reinen "Zahlenwerte" sind korrekt aber die "alphanumerischen" Inhalte (Buchstaben + Zahlen z.B. H250) werden grundsätzlich als "0" dargestellt. Ich gabe es schon mit verschiedesten Formatoptionen des "Mergefield" versucht, auch das Quellfeld in Excel ist als Text formatiert (womit es bei der Darstellung in Word eigentlich keine Schwierigkeiten geben sollte) aber nichts funktioniert. Noch merkwürdiger ist, dass auf unterschiedlichen PC's (aber immer Office 2003) teilweise funktioniert und teilweise nicht. Könnte es vielleicht an unterschiedlchen Installationsoptionen mit Importfiltern etc. liegen ?
Bin leider mit meinem Latein völlig am Ende (auch sehr ausführliches googeln hat nichts zu dem Thema gebracht) und bin daher für jeden Tipp dankbar.

Vielen Dank schon mal im voraus.

Uwe

peppi
28.06.2009, 10:42
Hallo Uwe,

das dürfte ein "Verbindungsproblem" sein. Standardmäßig wird ja meines Wissens nach ODBC verwendet, und das macht Probleme. Am besten dürfte die DDE-Verbindung sein. Du kannst das auswählen, indem Du in Word unter Extras | Optionen, Register Allgemein, den Haken bei Konvertierung beim Öffnen bestätigen setzt. Dann wirst Du beim Verbinden der Datenquelle gefragt und kannst DDE auswählen.
<br>

lft
29.06.2009, 15:21
Hallo Peppi,

vielen Dank für die schnelle Antwort ud Lösung ! ! !

Konnte mich leider erst jetzt dazu melden, da ich bis jetzt unterwegs war.

Ich war wirklich darüber erstaunt, wie wenige bzw. gar keine Hinweise im Netz zu diesem Problem zu finden waren. Außerdem ist es wirklich sehr merkwürdig, das dieses Problem nicht an jedem PC mit MS-Office 2003 auftritt.

Deshalb noch einmal vielen Dank für den Tipp ! !

Uwe