PDA

Vollständige Version anzeigen : Makro funktioniert nicht in 2003


speedwing
24.06.2009, 11:36
Hallo,

ich habe bisher mit 2000 gearbeitet, jetzt habe ich XP mit Office 2003.

Bisher haben die Makros immer sehr gut funktioniert.

Ich habe jetzt eine Makro in 2003 aufgezeichnet, das folgendes tun soll:

- suche 'beliebiges Zeichen' Format: Arial, Schriftgröße 10, fett
- gehe ein Zeiche nach links
- füge eine Absatzmarke ein
- gehe 1 Absatzmarke nach unten

Während ich das Makro aufzeichne, funktioniert alles prima.
Wenn ich das Makro ablaufen lasse, sucht es nicht nach der Formatierung und fügt vor jeder Zeile eine Absatzmarke ein.

Da ich in VBA nicht so firm bin, weiß ich nicht wo ich in VBA etwas verändern muss. Es sieht jetzt so aus:

Selection.Find.ClearFormatting
With Selection.Find
.Text = "^?"
.Replacement.Text = ""
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.Format = True
.MatchCase = False
.MatchWholeWord = False
.MatchWildcards = False
.MatchSoundsLike = False
.MatchAllWordForms = False
End With
Selection.Find.Execute
Selection.HomeKey Unit:=wdLine
Selection.TypeParagraph
Selection.MoveDown Unit:=wdParagraph, Count:=1
End Sub

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank
speedwing

PapaSchlumpf
24.06.2009, 13:02
Hi

an der Umstellung Word2000->Word2003 liegt es IMO nicht, sondern eher an der unvollständigen Aufzeichnung des Makrorekorders.

Teste mal bitte folgende Ergänzung (z.B. nach dem Font und Schriftart):
Selection.Find.ClearFormatting
With Selection.Find
.Text = "^?"
.Font.Name = "Arial"
.Font.Bold = True
.Font.Size = 10
.Replacement.Text = ""
.Forward = True
.Wrap = wdFindContinue
.Format = True
.MatchCase = False
.MatchWholeWord = False
.MatchWildcards = False
.MatchSoundsLike = False
.MatchAllWordForms = False
.Execute
Do While .Found = True
Selection.HomeKey Unit:=wdLine
Selection.TypeParagraph
Selection.MoveDown Unit:=wdParagraph, Count:=1
.Execute
Loop
End With


HTH
PS

speedwing
24.06.2009, 13:26
Vielen Dank,

das hat wunderbar funktioniert.

speedwing