PDA

Vollständige Version anzeigen : wk1 Datei in Excel 2003 transferieren


Bwlguru26
07.05.2009, 13:08
Hallo,

liebe Community, gerade eben angemeldet und jetzt kann der Spaß so richtig losgehen.

Meine erste Frage bezieht sich erstmal ganz generell auf eine Kompabilität zwischen einer automatisch generierten wk1 datei und einem Excel Tabellenblatt.

Ich möchte gerne einzelne aktive Spalten in Excel via einem VBA Code automatisch ziehen. Natürlich nur soweit die Zeile gefüllt ist. Bin gerade dabei mir einen Code zusammenzubasteln, jedoch stellt sich das für einen Anfänger als rel. schwierig heraus....

Ich baue auf eure Hilfe und bedanke mich schonmal vorab bei allen Brainies

:mrcool:

mfg guru

hary
07.05.2009, 15:41
Hi Guru
versuch mal dies
<pre>
Sub spalte()
With Selection
.EntireColumn.AutoFit
End With
End Sub
</pre>
Gruss Hary

jinx
07.05.2009, 15:45
Moin, Bwlguru26,

wk1 Datei öffnen (Objekt setzen), Datenbereich auslesen (entweder genutzten Bereich oder ggf. komplette Spalte/Zeile), Direktzuweisung an die Excelmappe. Einfacher wäre wahrscheinlich Speichern unter und Excel-Arbeitsmsappe 97-2003...

Bwlguru26
07.05.2009, 16:15
das Problem sein, dass ein Umspeichern in Excel 97-2003 nicht gewünscht ist. Man kann es sich so vorstellen, jeden Tag wird eine wk1 datei auf meinen Server geladen. Und aus jeder Datei bis zum aktuellen Tage benötige ich einige Spalten zur weiteren Bearbeitung bzw. Filterung.....

jinx
07.05.2009, 16:44
Moin, Bwlguru26,

ungetestet - gesamter genutzter Bereich wird kopiert:
Sub Bwlguru26()
Dim varString As Variant
Dim wkbNew As Workbook
Dim wkbData As Workbook
Dim wksAct As Worksheet

varString = Application.GetOpenFilename("WK1-Dateien (*.wk1), *.wk1")
If varString <> False Then
Set wkbNew = Workbooks.Open(varString)
Set wkbData = ThisWorkbook
Set wksAct = wkbNew.ActiveSheet
wkbNew.ActiveSheet.UsedRange.Copy Destination:=wksAct.Range("A1")
End If

Set wksAct = Nothing
Set wkbData = Nothing
Set wkbNew = Nothing
End Sub