PDA

Vollständige Version anzeigen : Automatische Sicherung


Broom
29.04.2009, 11:35
Hallo,
ich habe einen Beitrag über Datensicherung gelesen und diesen in meine Datenbank übernommen. Zunächst muss man folgendes Modul anlegen:

Function TabelleSichern(strTabName As String) As Boolean
DoCmd.SetWarnings False
Dim strDestDB As String
Dim strDestTab As String
Dim strSQL As String

On Error Resume Next
strDestDB = "H:\DatenbankH\TabellenSicherung.mdb"
strDestTab = "Techdoku " & " - " & strTabName & " - " & Format$(Now, "yyyy-mm-dd hh:nn")
strSQL = "SELECT [" & strTabName & "].* " & "INTO [" & strDestTab & "] " & "IN '" & strDestDB & "' " & "FROM [" & strTabName & "];"
DoCmd.RunSQL strSQL, False
TabelleSichern = (Err = 0)

End Function

Dann fügt man eine Schaltfläche mit folgendem Code ein:

Private Sub Befehl63_Click()
If MsgBox("Wollen Sie Daten sichern?", vbYesNo) = vbYes Then
TabelleSichern "tb_Dokumentation"
End If
End Sub

Dies funktioniert soweit auch gut. Nur erfolgt diese Sicherung nur dann wenn man auch die Schaltfläche anklickt. Gibt es die Möglichkeit dies zu automatisieren, dass z.B. jeden Mittwoch von selbst gesichert wird oder dass man jeden Mittwoch einen Hinweis erhält oder nach Ablauf von x-Tagen automatisch gesichert bzw erinnert wird?
Die Datenbank ist allerdings nicht permanent geöffnet.

Weiß jemand eine Lösung?

Gruß
Heinrich

hcscherzer
29.04.2009, 11:42
Die Datenbank ist allerdings nicht permanent geöffnet
Aus der Datenbank heraus geht das nur, wenn diese auch tatsächlich geöffnet ist ... wie wäre es mit folgendem Ansatz:
Erstelle einen einfachen xcopy - Batch, der die MDB komplett kopiert und einen Task im Scheduler, der diesen Batch-Job regelmässig startet.

Smaug
29.04.2009, 11:59
schau mal hier und besonders auch Sascha´s Hinweise in #5
http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?t=151739