PDA

Vollständige Version anzeigen : Excel 2003 Tabellenbl. bei Erfüllung einer Bedingung zusammenfügen in neuer Tabelle


Katzenwels
26.04.2009, 00:23
ich habe ein Problem, welches ich einfach nicht gelöst bekomme. Das wird daran liegen, dass ich keine Ahnung von VBA habe.
Also folgendes: ich habe eine Tabelle mit 13 Tabellenblättern. Im ersten Tabellenblatt werden allgemeine Daten abgefragt, die der User eingeben muß. Daten wie Name, Vorname usw. Die Abfrage dieser Daten erfolgt im Bereich A2:M26.
Die weiteren Blätter Fragen den Auftrag themenbezogen ab. Der User wählt also ein Thema, füllt in diesem entsprechendem Tabellenblatt die Felder aus und dann soll per Knopfdruck aus den beiden gefüllten Blättern ein neues Formular in einer neuen Tabelle erzeugt werden. Dieses Tabelle muss denn enthalten, aus dem Tabellenblatt 1 den Bereich A2 : M26 und darunter die Daten aus dem weiteren gefüllten Blatt. Also z. B. Tabelle 2 der Bereich A2 :M45. Weil das Ganze weiterverschickt werden muß, wäre es besonders Toll, wenn das ganze in ein Word Dokument (statt in eine neue Tabelle)kopiert werden könnte.
Ich bin für jede Hilfe Dankbar

Ach so, der User darf immer nur ein Thema pro Auftrag beantragen, so dass also immer nur das Tabellenbaltt mit den allgemeinen Daten und ein weiteres zusammengefaßt werden muß.

LG Birgit

jinx
03.05.2009, 10:29
Moin, Birgit,

solange keine weitere Hilfe (sprich Antwort im Beitrag) eintrifft, den Makro-Rekorder anschmeißen und die gewünschten Aktionen aufzeichnen. Dieser Code muss aber in der VBIDE nachbearbeitet werden, da der Rekorder "hardvercodete" Angaben zu den Tabellen und Bereichen aufzeichnet - und ggf. zu der Nachbearbeitung weitere Fragen stellen...