PDA

Vollständige Version anzeigen : Hilfe beim Suchen und Ersetzen


yul123
17.04.2009, 11:05
Hallo zusammen,

ich würde gern bei mehreren Zellen Zeichen wie in folgendem Beispiel ersetzen (die Anführungsstriche sind Teil der zu ersetzenden Zeichenkette!):

"text"

in

[text]

wobei text variabel ist und sich somit von Zelle zu Zelle ändert.

Am besten wäre eine Lösung in VBA.

Vielen Dank im voraus!

EarlFred
17.04.2009, 11:17
Hallo youl123,

meinst Du so?

Option Explicit
Sub ersetzen()
Dim Zelle As Object
For Each Zelle In Selection
If Left(Zelle.Value, 1) = """" Then _
Zelle.Value = "[" & Right(Zelle.Value, Len(Zelle.Value) - 1)
If Right(Zelle.Value, 1) = """" Then _
Zelle.Value = Left(Zelle.Value, Len(Zelle.Value) - 1) & "]"
Next Zelle
End Sub

(Den betreffenden Bereich auswählen und das Makro starten)

Grüße
EarlFred

yul123
17.04.2009, 11:33
Danke, klappt perfekt!

Nur aus Interesse: Wüsste jemand, wie man das mit "replace" löst? Daran hatte ich mir nämlich die Zähne ausgebissen. Regular expressions sind nämlich nicht meine Stärke... ;)

EarlFred
17.04.2009, 11:39
Hallo yul123,

RegEx sind auch (noch) nicht meine Stärke, daher nutze ich die vorhandenen Textfunktionen (die zwar auch irgendwie zum Ziel führen, aber meist nicht so elegant sind).

Mit Replace könnte das so aussehen:

Option Explicit
Sub ersetzen()
Dim Zelle As Object
For Each Zelle In Selection
If Left(Zelle.Value, 1) = """" Then _
Zelle.Value = Replace(Zelle.Value, """", "[", , 1)
If Right(Zelle.Value, 1) = """" Then _
Zelle.Value = Replace(Zelle.Value, """", "]", , 1)
Next Zelle
End Sub

Aber falls mehr als ein Anführungszeichen vorne und hinten vorkommen (warum auch immer), passen die Ergebnisse nicht...

Grüße
EarlFred

yul123
17.04.2009, 12:01
Nochmals danke! Und wieder interesse halber:

Wie bringe ich das in nur EINEN Replace-Befehl mit Platzhaltern? So a la

Ersetze """"*"""" mit " ". Das klappt bei mir nämlich leider nicht - zumindest nicht so, wie es mir vorgestellt hatte (einfacher nämlich). ;)

BoskoBiati
17.04.2009, 12:03
Hallo zusammen,

sollten die Zeichen nicht am Anfang oder Ende stehen, hier ein Code, der die Zeichen auch mitten im Text findet:
Option Explicit

Sub ersetzen()

Dim loC As Long
Dim Zelle As Object

For Each Zelle In Selection
loC = Len(Zelle.Value)

For intc = 1 To loC
If Mid(Zelle.Value, intc, 1) = Chr(34) Then
Zelle.Value = Left(Zelle.Value, intc - 1) & Chr(91) & Mid(Zelle.Value, intc + 1)
intc = loC
End If
Next
For intc = 1 To loC
If Mid(Zelle.Value, intc, 1) = Chr(34) Then
Zelle.Value = Left(Zelle.Value, intc - 1) & Chr(93) & Mid(Zelle.Value, intc + 1)
intc = loC
End If
Next

Next Zelle
End Sub


hier mit Replace:Sub ersetzen()


Dim Zelle As Object

For Each Zelle In Selection

Zelle.Value = Replace(Zelle.Value, Chr(34), Chr(91), 1, 1)
Zelle.Value = Replace(Zelle.Value, Chr(34), Chr(93), 1, 1)


Next Zelle
End Sub

yul123
17.04.2009, 13:26
Danke für den weiteren Input! Ist aber ja leider nicht nur EIN Replace-Befehl...:p

Hat noch jemand ne Idee?

BoskoBiati
17.04.2009, 15:14
Hallo unbekannter,

Was erwartest Du?
Du willst zwei Zeichen ersetzen, noch dazu mit unterschiedlichen Zeichen! Wie willst Du das mit einem Replace-Befehl machen? Lies mal die Hilfe für Replace nach, so wie ich es auch gemacht habe.

hugolee
20.07.2009, 10:32
Hallo,

ich will jetzt keinen neuen Thread eröffnen, deshalb hier die Frage.

Ich hab in der Zelle A1 einen Text stehen
Inhalt A1: Feiertag, heute ist frei

In der Spalte C1 möchte ich, falls A1 mit "Feiertag" beginnt "Urlaub" stehen haben...
Inhalt C1: Urlaub, heute ist frei

In C1 soll eine Formel stehen, so ähnlich...
=WENN(H21 = "Feiertag"; "Urlaub")
...leieder wird mit WENN der extakte Zelleininhalt abgefragt...

DANKE
hugolee

mücke
20.07.2009, 10:50
Hallo hugolee,

meinst du so?!
<b>Tabelle1</b><br /><br /><table border="1" cellspacing="0" cellpadding="0" style="font-family:Calibri,Arial; font-size:11pt; background-color:#ffffff; padding-left:2pt; padding-right:2pt; "> <colgroup><col style="font-weight:bold; width:30px; " /><col style="width:146px;" /><col style="width:51px;" /><col style="width:136px;" /></colgroup><tr style="background-color:#cacaca; text-align:center; font-weight:bold; font-size:8pt; "><td >&nbsp;</td><td >A</td><td >B</td><td >C</td></tr><tr style="height:19px ;" ><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; " >1</td><td style="font-family:Arial; font-size:9,9pt; ">Feiertag, heute ist frei</td><td >&nbsp;</td><td style="font-family:Arial Unicode MS; font-size:10pt; ">Urlaub, heute ist frei</td></tr></table><br /><table style="font-family:Arial; font-size:10pt; border-style: groove ;border-color:#00ff00;background-color:#fffcf9; color:#000000; "><tr><td ><b>Formeln der Tabelle</b></td></tr><tr><td ><table border = "1" cellspacing="0" cellpadding="2" style="font-family:Arial; font-size:9pt;"><tr style="background-color:#cacaca; font-size:10pt;"><td >Zelle</td><td >Formel</td></tr><tr><td >C1</td><td >=WENN(ISTFEHLER<span style=' color:008000; '>(SUCHEN<span style=' color:#0000ff; '>("Feiertag";A1;1)</span>)</span>;"";"Urlaub, heute ist frei")</td></tr></table></td></tr></table> <br /><br /><span style="font-family:Arial; font-size:9pt; font-weight:bold;background-color:#ffffff; color:#000000; ">Excel Tabellen im Web darstellen &gt;&gt; </span><a style ="font-family:Arial; font-size:9pt; color:#fcf507; background-color:#800040; font-weight:bold;" href="http://www.excel-jeanie-html.de" target="_blank"> Excel Jeanie HTML 4 </a>

hugolee
20.07.2009, 11:00
Hi, ich will im Prinzip Feiertag in A1 suchen und in C1 durch Urlaub ersetzen.
Der Text hinter Feiertag kann variabel sein, deshalb nur das Wort Feiertag suchen und ersetzen.

hugolee

mücke
20.07.2009, 11:09
Hallo hugolee,

...Sie sucht in A1 das Wort "Feiertag" und gibt bei einem Treffer in C1 "Urlaub, heute ist frei" aus!
Schau mal hier:
<b>Tabelle1</b><br /><br /><table border="1" cellspacing="0" cellpadding="0" style="font-family:Calibri,Arial; font-size:11pt; background-color:#ffffff; padding-left:2pt; padding-right:2pt; "> <colgroup><col style="font-weight:bold; width:30px; " /><col style="width:250px;" /><col style="width:51px;" /><col style="width:125px;" /></colgroup><tr style="background-color:#cacaca; text-align:center; font-weight:bold; font-size:8pt; "><td >&nbsp;</td><td >A</td><td >B</td><td >C</td></tr><tr style="height:19px ;" ><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; " >1</td><td style="font-family:Arial; font-size:9,9pt; ">Heute ist Feiertag und alle sind im Urlaub</td><td >&nbsp;</td><td style="font-family:Arial Unicode MS; font-size:10pt; ">Urlaub, heute ist frei</td></tr></table><br /><table style="font-family:Arial; font-size:10pt; border-style: groove ;border-color:#00ff00;background-color:#fffcf9; color:#000000; "><tr><td ><b>Formeln der Tabelle</b></td></tr><tr><td ><table border = "1" cellspacing="0" cellpadding="2" style="font-family:Arial; font-size:9pt;"><tr style="background-color:#cacaca; font-size:10pt;"><td >Zelle</td><td >Formel</td></tr><tr><td >C1</td><td >=WENN(ISTFEHLER<span style=' color:008000; '>(SUCHEN<span style=' color:#0000ff; '>("Feiertag";A1;1)</span>)</span>;"";"Urlaub, heute ist frei")</td></tr></table></td></tr></table> <br /><br /><span style="font-family:Arial; font-size:9pt; font-weight:bold;background-color:#ffffff; color:#000000; ">Excel Tabellen im Web darstellen &gt;&gt; </span><a style ="font-family:Arial; font-size:9pt; color:#fcf507; background-color:#800040; font-weight:bold;" href="http://www.excel-jeanie-html.de" target="_blank"> Excel Jeanie HTML 4 </a>

hugolee
20.07.2009, 11:29
NEIN, das macht die Formel nicht!!!
Ich will NUR Feiertag suchen und durch Urlaub ersetzen!!!

", heute ist frei" soll weiterhin variabel sein !


Bsp.
Feiertag, heute ist frei
Urlaub, heute ist frei

Feiertag, heute ist es schön
Urlaub, heute ist es schön

Ich hoffe jetzt hab ich es verständlich ausgedrückt.
DANKE für die Mühe
hugolee

mücke
20.07.2009, 11:40
Hallo hugolee,

jetzt hab ich es verstanden ;) was du möchtest!
Wenn hinter Feiertag immer ein Komma gesetzt ist, dann funktioniert es so:
<b>Tabelle1</b><br /><br /><table border="1" cellspacing="0" cellpadding="0" style="font-family:Calibri,Arial; font-size:11pt; background-color:#ffffff; padding-left:2pt; padding-right:2pt; "> <colgroup><col style="font-weight:bold; width:30px; " /><col style="width:250px;" /><col style="width:51px;" /><col style="width:216px;" /></colgroup><tr style="background-color:#cacaca; text-align:center; font-weight:bold; font-size:8pt; "><td >&nbsp;</td><td >A</td><td >B</td><td >C</td></tr><tr style="height:19px ;" ><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; " >1</td><td style="font-family:Arial; font-size:9,9pt; ">Feiertag, heute ist frei</td><td >&nbsp;</td><td style="font-family:Arial Unicode MS; font-size:10pt; ">Urlaub, heute ist frei</td></tr><tr style="height:19px ;" ><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; " >2</td><td >Feiertag, jetzt hab ich es verstanden!</td><td >&nbsp;</td><td style="font-family:Arial Unicode MS; font-size:10pt; ">Urlaub, jetzt hab ich es verstanden!</td></tr></table><br /><table style="font-family:Arial; font-size:10pt; border-style: groove ;border-color:#00ff00;background-color:#fffcf9; color:#000000; "><tr><td ><b>Formeln der Tabelle</b></td></tr><tr><td ><table border = "1" cellspacing="0" cellpadding="2" style="font-family:Arial; font-size:9pt;"><tr style="background-color:#cacaca; font-size:10pt;"><td >Zelle</td><td >Formel</td></tr><tr><td >C1</td><td >=WENN(ISTFEHLER<span style=' color:008000; '>(SUCHEN<span style=' color:#0000ff; '>("Feiertag";A1;1)</span>)</span>;"";"Urlaub"&<span style=' color:008000; '>(TEIL<span style=' color:#0000ff; '>(A1;FINDEN<span style=' color:#ff0000; '>(",";A1)</span>+0;99)</span>)</span>)</td></tr><tr><td >C2</td><td >=WENN(ISTFEHLER<span style=' color:008000; '>(SUCHEN<span style=' color:#0000ff; '>("Feiertag";A2;1)</span>)</span>;"";"Urlaub"&<span style=' color:008000; '>(TEIL<span style=' color:#0000ff; '>(A2;FINDEN<span style=' color:#ff0000; '>(",";A2)</span>+0;99)</span>)</span>)</td></tr></table></td></tr></table> <br /><br /><span style="font-family:Arial; font-size:9pt; font-weight:bold;background-color:#ffffff; color:#000000; ">Excel Tabellen im Web darstellen &gt;&gt; </span><a style ="font-family:Arial; font-size:9pt; color:#fcf507; background-color:#800040; font-weight:bold;" href="http://www.excel-jeanie-html.de" target="_blank"> Excel Jeanie HTML 4 </a>

hugolee
20.07.2009, 12:36
Hi mücke,

so, jetzt hat es geklappt!
Habe zwar kein Komma, sondern ein Leerzeichen, aber das hab ich noch hinbekommen ;)
DANKE

hugolee

mücke
20.07.2009, 12:44
Hallo hugolee,

... Danke für die Rückmeldung :)

@Chris
Da war sie wieder, die Kurzform :D

chris-kaiser
20.07.2009, 12:44
hiho

reicht Dir auch

=WECHSELN(A1;"Feiertag";"Urlaub")

<P><blockquote><table border=3 cellpadding=1><tr><td>&nbsp;</td><td align=center>A</td><td align=center>B</td></tr><tr><td align=center>1</td><td>Feiertag,&nbsp;heute&nbsp;ist&nbsp;frei</td><td>Urlaub,&nbsp;heute&nbsp;ist&nbsp;frei</td></tr><tr><td align=center>2</td><td>Feiertag,&nbsp;jetzt&nbsp;hab&nbsp;ich&nbsp;es&nbsp;verstanden!</td><td>Urlaub,&nbsp;jetzt&nbsp;hab&nbsp;ich&nbsp;es&nbsp;verstanden!</td></tr></td></tr></table></blockquote></P><br><br>

<P><blockquote><table border=3 cellpadding=1><tr><td>&nbsp;</td><td align=center>A</td><td align=center>B</td></tr><tr><td align=center>1</td><td>Feiertag,&nbsp;heute&nbsp;ist&nbsp;frei</td><td>=WECHSELN(A1;"Feiertag";"Urlaub")</td></tr><tr><td align=center>2</td><td>Feiertag,&nbsp;jetzt&nbsp;hab&nbsp;ich&nbsp;es&nbsp;verstanden!</td><td>=WECHSELN(A2;"Feiertag";"Urlaub")</td></tr></td></tr></table></blockquote></P><br><br>

hugolee
22.07.2009, 13:19
...wie schön, dass ich hier nochmal reingeschaut hab.

WECHSELN ist natürlich GENIAL.

Daumen HOCH :top:

hugolee

EDIT:
Wie funkts wenn ich entweder Text1 oder Text2 in Text3 wechseln will???
Theoretisch muss ich wechseln 2mal ausführen...
Soweit die Theorie, hoffe Ihr habt die praktische Lösung.
DANKE

chris-kaiser
22.07.2009, 15:40
hiho

genau richtig :grins: 2 mal wechseln

=WECHSELN(WECHSELN(A1;"Feiertag";"Urlaub");"weitererText";"Urlaub")

hugolee
22.07.2009, 16:02
hihi

ich war einfach zu d..f die beiden WECHSEL ineinander einzufügen :grins:

DAAAAAAAAAAANKE

hugolee

hugolee
23.07.2009, 05:56
Die beiden (Such)Texte die ich ersetzen mag stehen normal immer an erster Stelle.
Mit 2mal WECHSELN klappt das zu 98% auch.


ABER:
Da der Zelleninhalt automatisch generiert wird, hab ich gerade festgestellt, dass an der ein oder anderen Stelle beide (Such)Texte hintereinander stehen.
Ich will immer nur den ersten (Such)Text ersetzen.

Hier mein Original
(Such)Texte sind Sollwert und Grenzwert
(Ersetzungs)Text ist Spiegelwert
=WECHSELN(WECHSELN(A1;"Sollwert";"Spiegelwert");"Grenzwert";"Spiegelwert")

Beispiel (Ursprung -> Ergebnis)
Sollwert zu groß -> Spiegelwert zu groß
Grenzwert zu groß -> Spiegelwert zu groß

Sonderfall (Ursprung -> Ergebnis)
Sollwert Grenzwert zu klein -> Spiegelwert Grenzwert zu klein

Wie kann ich das realisieren???
Wechseln(Weschseln(...)) wird da nicht gehen, oder?
DANKE
hugolee


EDIT:
...und wieder einmal beweißt sich, dass man selbst als absoluter Anfäger die Lösung selbst herausfinden kann...
Sonderfall (Ursprung -> Ergebnis falsch)
Sollwert Grenzwert zu klein -> Spiegelwert Spiegelwert zu klein

Ich hab einfach nochmal WECHSELN eingefügt (kann ich ja seit gestern) und "Spiegelwert Spiegelwert" gesucht und durch "Spiegelwert Grenzwert" ersetzt.
=WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN(S533;"Sollwert";"Spiegelwert");"Grenzwert";"Spiegelwert");"Spiegelwert Spiegelwert";"Spiegelwert Grenzwert")

hugolee
28.07.2009, 17:12
Hallo Leute,

mittlerweile will ich mindestens 7 Wörter aus einer Spalte löschen.
Mit dem Befehl wechsel wird man da wohl schnell den Überblick verlieren.

Geht das auch komfortabler?
DANKE
hugolee

mücke
29.07.2009, 08:34
Moin hugolee,

versuchs mal so:
<b>wechseln</b><br /><br /><table border="1" cellspacing="0" cellpadding="0" style="font-family:Arial,Arial; font-size:10pt; background-color:#ffffff; padding-left:2pt; padding-right:2pt; "> <colgroup><col style="font-weight:bold; width:30px; " /><col style="width:167px;" /><col style="width:161px;" /><col style="width:80px;" /><col style="width:128px;" /><col style="width:103px;" /></colgroup><tr style="background-color:#cacaca; text-align:center; font-weight:bold; font-size:8pt; "><td >&nbsp;</td><td >A</td><td >B</td><td >C</td><td >D</td><td >E</td></tr><tr style="height:20px ;" ><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; " >1</td><td style="font-size:9,9pt; ">Feiertag,*heute*ist*frei</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">Urlaub,*heute*ist*frei</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">&nbsp;</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">Feiertag</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">Urlaub</td></tr><tr style="height:20px ;" ><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; " >2</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">Test f&uuml;r hugolee</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">Ergebnis f&uuml;r hugolee</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">&nbsp;</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">Test</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">Ergebnis</td></tr><tr style="height:20px ;" ><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; " >3</td><td style="font-size:9,9pt; ">Sollwert zu gro&szlig;</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">Spiegelwert Nr.1 zu gro&szlig;</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">&nbsp;</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">Sollwert</td><td style="font-size:9,9pt; ">Spiegelwert Nr.1</td></tr><tr style="height:20px ;" ><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; " >4</td><td style="font-size:9,9pt; ">Grenzwert zu gro&szlig;</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">Spiegelwert Nr.2 zu gro&szlig;</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">&nbsp;</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">Grenzwert</td><td style="font-size:9,9pt; ">Spiegelwert Nr.2</td></tr><tr style="height:20px ;" ><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; " >5</td><td style="font-size:9,9pt; ">Sollwert Grenzwert zu klein</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">Spiegelwert 1&2 zu klein</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">&nbsp;</td><td style="font-family:Calibri; font-size:11pt; ">Sollwert Grenzwert</td><td style="font-size:9,9pt; ">Spiegelwert 1&2</td></tr></table><br /><table style="font-family:Arial; font-size:10pt; border-style: groove ;border-color:#00ff00;background-color:#fffcf9; color:#000000; "><tr><td ><b>Formeln der Tabelle</b></td></tr><tr><td ><table border = "1" cellspacing="0" cellpadding="2" style="font-family:Arial; font-size:9pt;"><tr style="background-color:#cacaca; font-size:10pt;"><td >Zelle</td><td >Formel</td></tr><tr><td >B1</td><td >=WECHSELN(A1;$D$1:$D$5;$E$1:$E$5)</td></tr><tr><td >B2</td><td >=WECHSELN(A2;$D$1:$D$5;$E$1:$E$5)</td></tr><tr><td >B3</td><td >=WECHSELN(A3;$D$1:$D$5;$E$1:$E$5)</td></tr><tr><td >B4</td><td >=WECHSELN(A4;$D$1:$D$5;$E$1:$E$5)</td></tr><tr><td >B5</td><td >=WECHSELN(A5;$D$1:$D$5;$E$1:$E$5)</td></tr></table></td></tr></table> <br /><br /><span style="font-family:Arial; font-size:9pt; font-weight:bold;background-color:#ffffff; color:#000000; ">Excel Tabellen im Web darstellen &gt;&gt; </span><a style ="font-family:Arial; font-size:9pt; color:#fcf507; background-color:#800040; font-weight:bold;" href="http://www.excel-jeanie-html.de" target="_blank"> Excel Jeanie HTML 4 </a>

hugolee
29.07.2009, 10:01
DANKE für die Antwort.

Wenn ich das so wie Du beschrieben hast eingebe (als Matrix D1:D5 und E1:E5)
dann haut er mir immer die Fehlermeldung #WERT raus.

Wenn ich =WECHSELN(A1,D1,E1) mache, dann geht es.

(#WERT) -> Fehler ist der Datentyp
Er kann anscheinend die Matrix nicht mit WAHR und FALSCH durchlaufen.

Kann mir jemand helfen?
DANKE
hugolee

mücke
29.07.2009, 10:16
Hallo hugolee,

sorry, der Fehler tritt auf, wenn kein Begriff zum WECHSELN da ist! Hatte ich nicht getestet :(
Mit =WENNFEHLER(WECHSELN(A1;$D$1:$D$5;$E$1:$E$5);A1) sollte es funktionieren! ;)

hugolee
29.07.2009, 10:46
...die Matrixauswertung bringt immernoch die Fehlermeldung #WERT.

Am Ende der neuen Funktion bekomme ich dann #NAME.

Aber wie gesagt, die Ursache ist immernoch die Auswertung der Matrix :(

hugolee

mücke
29.07.2009, 10:58
Hallo hugolee,

welche Excel-Version hast du?
Unter 2007 kappt es ohne Probleme!

Alternativ probier mal folgendes:
=WENN(ISTFEHLER(WECHSELN(A1;$D$1:$D$5;$E$1:$E$5));A1;WECHSELN(A1;$D$1:$D$5;$E$1: $E$5))

Wenn alles nichts hilft, wäre eine Beispielmappe hilfreich!

hugolee
29.07.2009, 11:49
...jetzt macht er gar keine änderung...
In der Formel steht es ja auch, bei Fehler, ändere nichts... :mad:

Im Anhang eine Datei
DANKE für die Mühe
hugolee

EDIT: Habe Version 2003

mücke
29.07.2009, 14:18
Hallo hugolee,

musste kurzfristig zu einem Termin, sorry!

Du wirst um eine Anreihung von WECHSELN(WECHSELN(..usw..) nicht drum rum kommen, oder aber du steigst auf VBA um.

Das meine Beispiele "funktionieren", liegt daran, dass die zu suchenden Worte durch Zufall in der gleichen Zeile stehen. :(

hugolee
17.08.2009, 12:01
Nachdem mein Urlaub wieder vorbei ist...

DANKE für die Lösung.

Habe es mit mehrfach WECHSELN gelöst.

hugolee

mücke
17.08.2009, 12:15
Hallo hugolee,

es gibt vielleicht noch Hoffnung, holy sei DANK!

Schau mal hier: Formel/Funktion WECHSELN() variabel gestallten (http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?t=253872)

hugolee
21.08.2009, 11:15
DANKE, ich hab es wie schon angesprochen mit WECHSELN gelöst.
Allerdings muss ich die ganze Tabelle nochmal überarbeiten. Vielleicht greif ich dann mal auf Deinen LINK zurück.


Jetzt hab ich noch ein SUCHEN/ERSETZEN - Problem.

Ich will in den Registern Tabelle1, Tabelle2, Tabelle3 ...
immer in der Spalte E
Suchen nach "ä"
Ersetzen durch "ae"
Suchen nach "ü"
Ersetzen durch "ue"
Suchen nach "ö"
Ersetzen durch "oe"


Kann mir da jemand eine schnelle Lösung per Makro anbieten?
DANKE

hugolee


EDIT:
Was Chick wäre, wenn ich eine Matrix hätte.
Beispiel Registername "Matrix"
Suchtexte in Spalte A (Zeilen 2-21) - Zeile 1 ist Überschrift
Ersetzungstexte in Spalte B (Zeilen 2-21) - Zeile 1 ist Überschrift