PDA

Vollständige Version anzeigen : Problem mit Summen Formel


hopethisnameworks
18.03.2009, 13:03
Hallo,

ich habe folgenden Code:

Debug.Print Bereich1.Address
Debug.Print Bereich6.Address

Bereich1.Formula = "=MROUND(Sum(" & Bereich6.Address & ");1)"


Wobei mir Debug.Print folgendes korrekt ausspuckt:
$C$1:$J$1
$C$2,$E$2,$G$2

Beim Kompilieren bekomme ich allerdings einen Fehler, wobei ich annehme, dass er statt $C$2,$E$2,$G$2 den Bereich als $C$2;$E$2;$G$2 benötigt. Stimmt meine Annahme und wie kann ich das Problem lösen?

Vielen Dank

IngGi
18.03.2009, 13:15
Hallo,

andersrum wird ein Schuh draus. Ersetze das Semikolon, mit dem du den Parameter 1 abtrennst durch ein Komma. Allerdings ist mir die Funktion MROUND unbekannt. Welcher deutschsprachigen Funktion entspricht denn das?

Gruß Ingolf

hopethisnameworks
18.03.2009, 13:49
Hallo,

also ich selbst Trenne die Parameter ja nicht ab, sondern lese den Bereich mit:
Set Bereich6 = Union(Tabelle1.Cells(2, 3), Cells(2, 5), Cells(2, 7))
ein. Wie kann ich denn das nun mit ; getrennt einlesen lassen??

MROUND entspricht dem deutschen VRUNDEN

IngGi
18.03.2009, 14:00
Hallo,

ich meine damit das folgende Semikolon:
Bereich1.Formula = "=MROUND(Sum(" & Bereich6.Address & ");1)"
Damit trennst du den Parameter 1 der Funktion MROUND ab. Ersetze dieses mal durch ein Komma.

Gruß Ingolf

hopethisnameworks
18.03.2009, 14:18
das glaub ich ja jetzt nicht. mache da stundenlang drand rum und dann ist es sowas banales. ;(

Danke dir jedenfalls tausendmal IngGi, du hast mir wirklich extrem geholfen. Hätte das glaube ich nie rausbekommen.

nochmal thxs a lot