PDA

Vollständige Version anzeigen : Prüfen ob ein Programm geöffnet ist


mabi1205
09.09.2008, 09:45
Hallo,

vielleicht könnt ihr mir helfen, ich benötige ein Script oder ein kleines Batch-Programm mit dem ich alle 5 Minuten prüfen kann ob Outlook geöffnet ist oder nicht. Falls Outlook geschlossen sein sollte, dann soll es weider geöffnet werden. Der Hintergrund ist, wir arbeiten mit Bildschirm-Fax von Siemens (Expressions), die Faxe werden im Outlook angezeigt. Ich habe es so eingestellt, dass Outlook das Fax sofort nach Erhalt ausdruckt. Leider gibt es immer wieder User, die Outlook schließen und sich wundern das keine Faxe ausgedruckt werden.

Danke schon mal im vorraus.

WeinGeist
09.09.2008, 09:53
Nur so als Idee, lässt sich nicht eine eigene Outlook-Instanz direkt in Access einbinden? Dann würde die instanz quasi im Hintergrund laufen und du greifst direkt auf dessen funktionen zu.

TommyK
09.09.2008, 09:54
Hallo,

Lösung s. z.B. hier: Prüfung ob ein Programm bereits läuft (http://www.tksoft-online.de/MS-Access-Codes/Codeschnipsel-MS-Access-System-und-PC-System/Pruefung-ob-ein-Programm-bereits-laeuft.html)

mabi1205
09.09.2008, 09:57
danke für die schnelle Antwort, ich wollte eigentlich nicht Access auf dem Rechner installieren. Ich dachte es gibt vielleicht ne MÖglichkeit das ganze über ein Script oder ner Batch-Datei zu prüfen.

WeinGeist
09.09.2008, 09:59
äähm, warum fragst du dann in dem Access-Forum? ;)

mabi1205
09.09.2008, 10:02
ohh, ich dachte ich hätte das ins sonstige reingestellt. !!! Tschuldigung !!!



Aus dem Access-Bereich in dieses Forum verschoben.

mabi1205
09.09.2008, 11:47
hm, das scheint ja n echtes Problem zu sein :-))

WeinGeist
09.09.2008, 12:08
Also ich hab mit google nix wirklich sinnvolles gefunden ohne Entwicklungsumgebung.

Gibt zwar ein paar API's mit denen man das mehr oder minder zuverlässig rauskriegt, aber ich glaube du kommst an VB oder VB.Net nicht einfach so vorbei wenn dus einfach haben möchtest.

Weiss jetzt gar nicht ob man API's auch in VB-Script verwenden kann, hab nicht sooooo viel Erfahrung damit, aber wäre eine Möglichkeit.

Habe aber noch folgendes gefunden, vielleicht ist das was? Wäre eine Batch-Datei: http://www.administrator.de/index.php?content=37e62a46197ceb970ff9b8ef98f7ed0c

FW
09.09.2008, 13:36
... die Lösung aus #3 läuft auch ohne Access und kann auch mit VB umgesetzt werden, wo ist das Problem?

_anton_
09.09.2008, 16:41
Hallo mabi1205,

versuch's mal mit folgendem VB Script:
<span style="font-family: Courier New,FixedSys;"><br><span style="color: #0000CC;">Do</span> <br>&nbsp; <span style="color: #0000CC;">Call</span> testen <br>&nbsp; WScript.Sleep 300000 <span style="color: #009900;">'5 min Pause</span><br><span style="color: #0000CC;">Loop</span> <br><span style="color: #0000CC;">Sub</span> testen() <br>&nbsp; strComputer = &quot;.&quot;<br>&nbsp; strProgramm = &quot;'OUTLOOK.EXE'&quot;<br>&nbsp; <span style="color: #0000CC;">Set</span> objWMIService = GetObject(&quot;winmgmts:&quot; _ &nbsp; <br>&nbsp; &nbsp; & &quot;{impersonationLevel=impersonate}!\\&quot; & strComputer & &quot;\root\cimv2&quot;)<br>&nbsp; <span style="color: #0000CC;">Set</span> colProcessList = objWMIService.ExecQuery _ <br>&nbsp; &nbsp; (&quot;Select * from Win32_Process Where Name = &quot; & strProgramm) <br>&nbsp; <span style="color: #0000CC;">If</span> colProcessList.Count = 0 <span style="color: #0000CC;">Then Call</span> programm_starten &nbsp; <br><span style="color: #0000CC;">End Sub</span> &nbsp;<br><span style="color: #0000CC;">Sub</span> programm_starten() <br>&nbsp; <span style="color: #0000CC;">Set</span> fso = CreateObject(&quot;Scripting.FileSystemObject&quot;) &nbsp;<br>&nbsp; <span style="color: #0000CC;">Set</span> WshShell = CreateObject(&quot;WScript.Shell&quot;) &nbsp;<br>&nbsp; prog = &quot;C:\Programme\Microsoft Office\Office10\OUTLOOK.EXE&quot; <span style="color: #009900;">'anpassen</span><br>&nbsp; prog = fso.getfile(prog).shortpath<br>&nbsp; WshShell.Run prog, 1, <span style="color: #0000CC;">False</span> <br>&nbsp; <span style="color: #0000CC;">Set</span> WshShell = Nothing &nbsp;<br>&nbsp; <span style="color: #0000CC;">Set</span> fs = Nothing &nbsp;<br><span style="color: #0000CC;">End Sub</span> &nbsp;<br><br></span>

mfg Anton