PDA

Vollständige Version anzeigen : Einfaches Gantt-Diagramm


Sebastian Schulz
15.08.2008, 10:28
Hallo zusammen,

ich habe für eine Datenbank von mir eine Projektübersicht gebastelt. Vielleicht kann diese auch jemand in seinem Projekt gebrauchen. Ich weiß, dass es kein großes Beispiel ist, hoffe es hilft aber dennoch.

Viel Spaß damit.

Stefan_Mertens
22.08.2008, 21:55
Hallo Sebastian,

habe mir Dein Beispiel angeschaut. Finde ich eine nette Idee. Kann man eigentlich noch einbauen, dass er das aktuelle Datum beispielsweise als Linie markiert?

Sebastian Schulz
23.08.2008, 11:07
Hallo Stefan,

habe dir die Änderung mal beigefügt. Wer möchte kann ja auch mal ein Kommentat schreiben, ob er das Beispiel in seiner DB anwenden kann ;)

RS
29.08.2008, 09:28
Eine "EINFACHE" aber nützliche Idee. :top:
Ideal um in ein Hauptmenüform (Zeitraum 1-3 Wochen) einzubinden, um eine Übersicht zu erhalten, ohne lang nach Daten filtern bzw. suchen.

Rudolf

Jens
04.09.2008, 12:17
ich finde diese Lösung sehr gut und würde sie auch gern in meine Datenbank einbauen.
Ich habe aber noch zwei Fragen,
1. wie kann ich den angezeigten Zeitraum auf 4 Wochen erweitern
2. wo kann ich den Bezug auf meine eigene Termintabelle herstellen

:mrcool:

mit freundlichem Gruß Jens

DMarx
14.01.2009, 12:35
das würde mich auch interressieren wie ich den angezeigten Zeitraum verlängern kann

Jens
16.01.2009, 08:28
Hallo,
es ist recht einfach den Zeitraum in dem Formular zu erweitern.
Füge einfach weitere Textfelder hinzu am einfachsten die bestehenden kopieren wegen der Formatierung und dann den Steuerelementinhallt entsprechend anpassen. (=[D0]+28) zB.

mfg Jens

DMarx
16.01.2009, 11:34
Und in "Bedingte Formatierung" muss es angepasst werden, danke hab ich gefunden!

RS
21.01.2009, 07:00
:cool: Somit kann es auch ohne Probleme in andere DB's einbinden - DANKE!!

Rudolf

darknight
29.01.2009, 01:47
Danke für dieses Stichwort. Habe die halbe Nacht damit verbracht, um rauszufinden, wie die Textfelder ihre Farbe ändern, wenn Deadline überschritten wurde. Nette und kluge Lösung...

mfg

Sebastian Schulz
30.01.2009, 18:26
Hallo Zusammen,

war recht lange nicht aktiv, sodass ich erst jetzt wieder in diesen Bereich schaue. Sorry, dass ich Euch die Hilfestellung nicht schon früher gegeben habe. Habe jedoch gesehen, dass Ihr die Lösung schon selber rausgefunden habt. Freut mich, dass es Euch gefällt.

FW
30.01.2009, 21:06
... und deshalb ist Deine Anwendung nicht nur gut, sondern super! Sie ist einfach zu erweitern! Hut ab, imponiert mir persönlich mehr, als irgendwelche "Riesenanwendungen", die dann meisst fehlerbehaftet sind und nicht von anderen einfach so adaptiert und erweitert werden können. Schönes Ding...

gope
09.05.2009, 11:34
Die Idee ist supergut. Ich bin am probieren damit, ob ich auf unser Hauptform eine Art "Urlaubs-/Abwesenheitsübersicht" damit realisieren kann. Wenn nur je ein Urlaub eingetragen ist, funktioniert das super. Nur wenn ich in der Zeittabelle für einen MA 2 oder mehr Termine eintrage, macht mir die Darstellung für jeden Mitarbeiter pro Termin eine Zeile - für zwei Eintragungen des gleichen MAs also zwei Zeilen.
Ich hätte das aber gerne so, dass es einen Unterbruch in der Abwesenheit gibt und die Markierung bei neuer Abwesenheit neu beginnt und nicht in einer neuen Zeile.Wir sind 9 Leute in der Gruppe und ich möchte aus Platzgründen nicht mehr als 9 Linien für den ausgewählten Zeitraum (1Woche vor und 3-4 Wochen nach heute()) sehen, trotzdem aber alle Abwesenheiten.
Wie kann ich das mit der bedingten Formatierung - die ich hier erstmals eingesetzt sah und benützt habe - realisieren?
Wie nehme ich Bezug auf einen wirklichen Text? .. und [Grund] = "Urlaub" (sollte die Zelle andersfarbig stellen) macht keinen Farbumschlag. Ich möchte sehen, wer im Urlaub ist und wer auf Kurs/Weiterbildung kurzfristig abwesend ist.
Danke
Peter

Sebastian Schulz
10.05.2009, 18:32
Hallo Peter,

funktioniert mit diesem Beispiel leider nicht. Schau dir doch mal diese
Lösung an.
http://www.ms-office-forum.de/forum/showthread.php?t=231330&highlight=urlaub

gope
10.05.2009, 22:35
Danke für den Link; aber das ist mir doch zu komplex/kompliziert. Wenn ich nicht eine Vorlage habe, wie ich das schlussendlich machen kann, blicke ich nicht richtig durch. Dein Beispiel ist ein Musterbeispiel par excellance - damit konnte ich was anfangen.
Jetzt muss ich mir wieder Gedanken drüber machen. Ein Mittelweg wäre für mich, dass ich bei der zugrundeliegenden Abfrage als Kriterium eingebe: Zeige nur die Urlaube und nur für einen bestimmten Zeitraum (z.B. 3 Wochen um das aktuelle Datum herum). Das Risiko, dass der gleiche Mitarbeiter in dieser Zeit zwei Urlaubseinträge hat, ist eher gering. Mal schauen, was ich stricken kann. Ist schlussendlich nur ein Gimmick auf unserer Dateiverwaltungs-Datenbank.
Gruss
Peter

androede
06.05.2010, 17:46
... klein und einfach um-/auszubauen - Super!

Partyka
31.08.2010, 10:27
Hallo deine Datenbank gefällt mir gut vielleicht kannst du mir ja weiter helfen in dem du mir sagtst wie ich das datum in eine Uhrzeit bekomme!!!!

Vielen Dank


Partyka

Ammermann
04.11.2010, 11:14
nach 4 Jahren stoße ich auf diese tolle Anwendungsumsetzung, bin aber leicht verzweifelt und nicht firm...
wie kann ich es in meine Datenbanktabelle AUFGABEN einbauen mit den Feldern AUFGABE(Text) Anfang Ende (Datum) ID und noch zwei relationalen Feldern, die hier irrelevant sein dürften.
Irgendetwas schnalle ich da nicht.
Bin für jede Hilfe dankbar
Norbert Ammermann:rolleyes:

Ammermann
05.11.2010, 06:16
Hallo Herr Schulz. finde die Datenbank ausgesprochen hilfreich, habe aber ganz simple Probleme: Wie muss ich die Felder ändern, um sie in meine Aufgaben mdb einzubinden (Access 2007) mit den Feldern Aufgabe Start Ende ID und zwei relationalen Bezugsfeldern (hängt an projekte.mdb dran). - Sorry die naive Frage, bin aber Frischling in Access. Herzlcihen Dank Ammermann

ebs17
05.11.2010, 10:44
@Ammermann und andere: Dies hier ist das Code-Archiv (Kabinett für Muster-Lösungen). Hier werden Lösungen vorgestellt und evtl. nach Breitentests diskutiert und verbessert.

Für Anwendungsprobleme stellt man besser seine Fragen im normalen Access-Forum.

SwenATwork
01.12.2011, 21:53
Klasse Anwendung....

könnte mir ein Beispiel auf Wochen (Kalenderwochen) Basis mal zeigen/erklären?

Ich würde dann in die Felder DINKW(DATE())-[DIF] benutzen in den Felder oben. Der Start und Endpunkt würde dann auch in kAlenderwochen angegeben
"JJWW" KW48 im Jahr 2011 = 1148 ..... Aber wie kann ich den machen das wenn Zeitstrahl nur bis 1152 geht und dann mit 1201 weitermacht....

würde mich über Hinweise Tips oder Beispieldateien sehr freuen.


Gruß
Swen

ebs17
01.12.2011, 22:36
Diskussion dazu geht im normalen Forum weiter:
Gantt Dia für Kalenderwochen gesucht!!! (http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?t=284591)

Huvafenfushi
03.02.2012, 13:24
Sali Sebastian
Super Sache um das Prinzip zu verstehen; hast du allenfalls auch schon eine
etwas ausgebaute Version davon? Konkret möchte ich kleine Projekte über
max. 52 Wochen damit abwickeln.
Meine Idee wäre eine Jahresübersicht, Monatsübersicht, Wochenübersicht

Evtl. hast du ja auch eine Idee oder einen Link wo ich fündig würde....wäre toll; bin etwas unter pressure damit....
Gruss
René

ebs17
03.02.2012, 15:03
Prinzip verstanden?

Idee:
- Aus Datumswerten lassen sich Woche, Monat, Quartal, Jahr u.a. darstellen, bspw. über Format.
- Eine andere Schrittweite als Tage lässt sich mit einem Datumswert und DateAdd darstellen.
bin etwas unter pressure damit....
Dann fängst Du am besten gleich an. Sebastian war in letzter Zeit nicht sehr häufig hier.

PioneerJack
03.11.2012, 21:06
Hallo Zusammen,
kann diese Tabelle auch in 5 Minuten Rater für ein Tag umgewandelt werden?
Gruß

ebs17
04.11.2012, 13:32
Ja. Statt Tage kannst Du auch 5-min-Raster (wenn ich Deine wenigen Worte richtig interpretiere) verwenden. Diese Spaltenüberschriften sind eh berechnete Werte.

Milka
27.11.2012, 10:12
ebs17, was meinst du damit, das die Spaltenüberschriften berechnete Werte sind?
Ich glaube ich stehe grade aufm Schlauch....:p

thomut
29.01.2013, 16:59
Hallo, ich bin nun neu hier in diesem Forum, und wurde auf die Test db gestoßen, dies ist eigentlich genau das was ich gerade suche.
Ich möchte gern hierraus eine Zimmerreservierungslste erstellen, nun wäre meine Frage hierzu ob es möglich ist das für einen Datensatz(wäre ein Zimmer) auch mehrere Zeiten eingetragen werden können, mein Plan war das dann links alle Betten untereinander stehen und ich dann dazu die reservierungstage angezeigt bekomme dies nach möglichkeit für das ganze Jahr.
würde mich über eine Antwort freuen.
Mfg Thomas:entsetzt:

ebs17
31.01.2013, 09:57
Ob ein Datensatz ein Zimmer (mit mehreren Betten) oder jeweils genau ein bestimmtes Bett darstellt, ist doch über eine entsprechende Abfrage und deren Bereitstellung zu klären.

Andre2015
21.08.2015, 00:01
Hallo Herr Schulz,
Ihre Variante des Gantt-Diagramms ist genial und einfach. Konnte es direkt in meine Datenbank einbauen. Vielen Dank!

Klaus S. aus B.
23.02.2016, 21:31
Hallo zusammen,

das Beispiel ist echt super!
Einfach und effektiv.

Hat jemand eine Idee, wie man dieses Tool modifizieren könnte, um mehrere Balken in einer Zeile darzustellen?

Was ich zeigen will, ist eine Auslastungstabelle. Eine Zeile entspricht einem Mitarbeiter und der hat mehrere Einsätze hintereinander.

Hat jemand eine gute Idee?

Gruß
Klaus

ebs17
02.03.2016, 13:05
Ob die Idee gut ist, könntest Du durch einen Umsetzungsversuch testen.
Datenbasis als Beispiel:
Mitarbeiter Beginn Ende
Paul 23.02.2016 25.02.2016
Paul 07.04.2016 08.04.2016
Paul 16.04.2016 17.04.2016
Über eine Abfrage erzeugt man pro Mitarbeiter einen String, der eine Liste der enthaltenen Tage enthält:
Mitarbeiter Tagesfolge
Paul |23.02.2016|24.02.2016|25.02.2016|07.04.2016|08.04.2016|16.04.2016|17.04.2016|
Jetzt würde man in die Lage versetzt, per folgender Prüfung eine bedingte Formatierung vorzunehmen:
Instr(1, Tagesfolge, D1) > 0

Klaus S. aus B.
02.03.2016, 16:32
Hallo Eberhard,

vielen Dank, sieht schon mal interessant aus.

Aber gleich mal zwei blöde Fragen:
- wenn ich die Bedingung bei der bedingten Formatierung eingebe, bekomme ich einen Syntaxfehler (kein Operator eingegeben) ???
- wie muss die Abfrage aussehen, damit ich aus der Tabelle diese Tagesfolge bekomme?

Gruß
Klaus

ebs17
02.03.2016, 16:44
Ich würde vorschlagen: Erstelle im normalen Accessforum ein Thema und stelle dort Dein Beispielprojekt inkl. Deiner Vorarbeiten ein.
Hier genügt ein Link auf dieses Thema, und dann später vielleicht eine fertige Demo.

Komtur77
12.05.2016, 13:57
Hallo zusammen.

Finde das Beispiel ebenfalls SUPER. Habe es in meinem Projekt als Kalenderwochen eingebunden. Habe aber ein Problem, bitte siehe:

http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?t=332552

Vielen Dank.

LG
Komtur77

muellerwilliuhm
21.01.2017, 14:51
Super Lösung, großes Kompliment. Einfach und effektiv.
Danke. LG muellerwilliuhm

Klaus S. aus B.
07.09.2017, 08:00
Hallo zusammen.

Ich habe basierend auf der Vorlage von Sebastian und mit viel Hilfe von Eberhard das Beispiel in eine Plantafel umgebaut.
Das wollte ich Euch nicht vorenthalten.

Es ist keine professionelle Lösung und kein Rennpferd, ich finde es aber ganz nützlich.

Gruß
Klaus