PDA

Vollständige Version anzeigen : Befehle abfangen und dann trotzdem starten


KlausF
07.07.2008, 20:16
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Ich möchte in meinem Code mitkriegen, wenn der Benutzer eine benutzerdefinierte Dokumenteigenschaft erstellt/löscht (also über Datei/Eigenschaften/Anpassen).

Meine Idee war, den Befehl Datei/Eigenschaften per Makro FileProperties abzufangen, dann den Eigenschaftendialog via Dialogs("???").Show zu starten und anschließend zu prüfen, ob der Anwender den Dialog mit OK beendet hat.

Jetzt finde ich aber keine wdDialogs-Konstante, mit der ich den Dialog starten kann.

Hat irgendjemand eine Idee dazu? Oder kann man sogar in VBA einen internen Word-Befehl aufrufen, so dass er nicht via Makro abgefangen werden kann?

Wäre für Hinweise echt dankbar :confused:

Klaus

PapaSchlumpf
07.07.2008, 20:58
Hi

meinst Du
Dialogs(750).Show
?

PS

KlausF
07.07.2008, 21:17
ich krieg die Motten :happy:

Ja, den meine ich. Wie bist du denn auf die Nummer gekommen? Hab ich denn jetzt das totale Brett vorm Kopf?

danke dir vielmals
Klaus

PapaSchlumpf
08.07.2008, 06:27
;)
weil es hierfür nur eine Konstante und keinen Namen gibt kennt man soetwas.

PS

KlausF
08.07.2008, 09:55
@papaschlumpf
ja ist klar, muss ich in der Online-Hilfe bisher immer überlesen haben ;)

Mir ist aufgefallen, dass die 750 identisch mit der ID des Befehls "Datei/Eigenschaften" ist. Weißt du, ob da irgendein System dahinter steckt oder handelt es sich einfach nur um magic numbers?

Nochmals besten Dank!
Klaus

PapaSchlumpf
08.07.2008, 10:48
Hi Klaus,

nach meinen Kenntnissen ist das Zufall, hab es aber noch nicht genau untersucht.
Mit den Dialogs-Konstanten erreichst Du aber mitunter nur Registerkarten eines Menübefehls.
Z.B.
Dialogs(112) ruft die Suchen-Registerkarte auf, wobei die weiteren deaktiviert sind.
Die entsp. Menü-ID ist hingegen 141.

Als Dialogs-Konstanten ist 141 aber ein Tabellenbefehl.


Christian