PDA

Vollständige Version anzeigen : Microsoft Clip Organizer: Eingescanntes Bild wird nicht abgespeichert


philipp87
03.06.2008, 12:37
Hallo zusammen,

Ich benutze Word 2007
Ich versuche hier verweifelt vom Scanner ein Clipart in den Clip-Organizer
einzufügen.
Es scheint alles richtig zu funktioneren, bis auf das , dass " kein"
Verzeichnis angelegt wo die Bilder abgelegt" werden.
Lt Hilfe soll im Verzeichnis ( Meine Sammlung ) ein neues Verzeichnis mit
dem Namen des Scanners eingefügt werden wo die gescannten Grafiken wohl
landen .

Der Scanner läuft und scannt es ein und ich finde die Grafiken im
Clip-Organizer nicht .

Kann mir da jemand helfen?

philipp87
05.06.2008, 08:37
Kann mir keiner helfen?

peppi
05.06.2008, 09:07
Hallo philipp87,

zumindest ich kann Dir leider bei Deinem Problem nicht helfen, da ich diesen Clip-Organizer noch nie benutzt habe. Ich scanne meine Bilder in einen Ordner und füge diese dann in Word über Einfügen | Grafik | Aus Datei... ein...

philipp87
05.06.2008, 09:38
Wie scannst du denn ein? Vielleicht funkt es ja darüber?

peppi
05.06.2008, 09:42
Hallo,

jedem Scanner ist ein Scanprogramm beigefügt, welches installiert wird, bzw. installiert werden kann. Ich weiß nicht, welchen Scanner Du hast... Es müßte eine CD dabei gewesen sein, und wenn Du diese ins Laufwerk schiebst, sollte sie automatisch starten und Dich fragen, was Du installieren möchtest.

Meist sind das komplexe Programme, die so einige Features bereithalten, um die gescannte Datei zu speichern, gleich ein pdf draus zu machen, etc., etc.

Oder aber, wenn Du Deinen Scanner nur mittels Treiber installiert und ein Bildbearbeitungsprogramm (PhotoShop & Co.) auf dem Rechner hast, kannst Du auch mit diesen über Datei | Importieren | Dein Scanner... Bilder einscannen und speichern...
<br>