PDA

Vollständige Version anzeigen : Wechselnde Inhalte in der Fußzeile [Word 2007]


Famal Gosner
24.05.2008, 15:19
Hi, ich grüße euch!

Für eine umfassendere Arbeit will ich in den Fußzeilen der einzelnen Seiten jeweils eine andere Grafik einbauen. Doch leider übernimmt Word diese immer für alle Seiten (~30). Habe auch schon per Test&Error versucht irgendeine Lösung zu finden. Das einzige was ich gefunden hab, sind verschiedene Inhalte in geraden und ungeraden Seiten. Ist schonmal ein Anfang, aber löst das Problem so gut wie gar nicht.

Falls ihr irgendwelche Tipps oder sogar eine Lösung habt, dann nur her damit :)

Vielen Dank im voraus,

Gruß
FG

Schreibbüro
25.05.2008, 14:49
Hallo Famal,

Du kannst Abschnittswechsel einfügen. In den Abschnitten dann jeweils in die Fußzeile wechseln. Die Option "Wie vorherige" deaktivieren. Danach kann in diesem Abschnitt ein abweichender Inhalt in die Fußzeile. Der wird wiederholt bis zum nächsten Abschnittswechsel (falls der nächste Abschnitt wieder entkoppelt wird).

Gruß
Lisa

1747bleg
26.05.2008, 09:54
Hallo Famal,
zwei etwas verrückte Ideen, die ohne Abschnittswechsel auskommen, aber dafür die Bilder nur verknüpft einbauen können.
1) Im Fußbereich dort, wo das Bild erscheinen soll, ein "Includepicture"-Feld einbauen und bei der Angabe, welchen Dateinamen das Bild haben soll, die Feldvarialbe {page} verwenden; etwa so: {INCLUDEPICTURE "d:\\pictures\\{page}.jpg"}. Die Bilder müssten im Zielverzeichnis abgelegt und entsprechend nummeriert werden, also zum Beispiel der Dateiname "3.jpg" für das Bild, das auf Seite 3 erscheinen soll. Hat den Nachteil, dass alles durcheinander gerät, wenn der Seitenumbruch sich ändert.
2) Alternativ kann statt des "Page"-Felds das "Styleref-Feld" verwendet werden.
Dazu muss eine Formatforlage definiert werden (z.B. mit dem Namen "Bildverweis"), deren Schriftfarbe weiß ist, damit der Text nicht zu sehen ist. Auf der Seite, die ein bestimmtes Bild enthalten soll, wird mit dieser Formatvorlage der Dateiname für das Bild geschrieben, also z.B. "Bild1.jpg". Das Feld in der Fußzeile müsste dann etwa so lauten: {INCLUDEPICTURE "d:\\pictures\\{styleref bildverweis}"}. Die Bilder müssen wieder entsprechend benannt werden; der Vorteil ist, dass bei der Änderung des Umbruchs nicht alle Bilder umbenannt werden müssen.

Ich hoffe, eine der Lösungen hilft weiter. Bestimmt geht das alles irgendwie auch einfacher...